Achimer Kreisblatt: Amt als IHK-Präsident niedergelegt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Achimer Kreisblatt: Amt als IHK-Präsident niedergelegtDas Achimer Kreisblatt berichtet in der Ausgabe vom 22. November 2018, dass Thomas Windgassen mit sofortiger Wirkung sein Amt als Präsident der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum niedergelegt hat. Der Grund sei laut Pressetext das Ruhen der Tätigkeit Windgassens als Geschäftsführer der EWE Wasser GmbH in Cuxhaven im Zusammenhang mit Abrechungsvorkommnissen zwischen dem Unternehmen und der Stadt Cuxhaven. Windgassen wird dem Artikel zitiert: „Ich lebe nach dem Leitbild des ehrbaren Kaufmanns. Ich werde in den kommenden Wochen ohne Einschränkungen durch das Tagesgeschäft an der Aufklärung des Sachverhaltes mitwirken“. Weiter heißt es in dem Bericht, dass er es nicht mit seinem Selbstverständnis vereinbaren könne, Präsident der IHK zu bleiben.

Das Achimer Kreisblatt berichtet in der Ausgabe vom 22. November 2018, dass Thomas Windgassen mit sofortiger Wirkung sein Amt als Präsident der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum niedergelegt hat. Der Grund sei laut Pressetext das Ruhen der Tätigkeit Windgassens als Geschäftsführer der EWE Wasser GmbH in Cuxhaven im Zusammenhang mit Abrechungsvorkommnissen zwischen dem Unternehmen und der Stadt Cuxhaven. Windgassen wird in dem Artikel zitiert: „Ich lebe nach dem Leitbild des ehrbaren Kaufmanns. Ich werde in den kommenden Wochen ohne Einschränkungen durch das Tagesgeschäft an der Aufklärung des Sachverhaltes mitwirken“. Weiter heißt es in dem Bericht, dass er es nicht mit seinem Selbstverständnis vereinbaren könne, Präsident der IHK zu bleiben.