Berliner Woche: Ein ehrbarer Kaufmann sein

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

„Wir setzen CSR (Corporate Social Responsibility) gerne in den Zusammenhang mit dem Kammerbegriff des ,Ehrbaren Kaufmanns‘“, sagte Antje Meyer, Chefin der Agentur orangeblue relations und CSR-Beauftragte der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin in einem Interview mit dem Anzeigenblatt Berliner Woche. „Basierend auf eine jahrhundertealte Tradition haben die Industrie- und Handelskammern per Gesetz die Aufgabe, für die Wahrung von Anstand und Sitte des ehrbaren Kaufmanns zu wirken“, so Meyer über das Engagement von Unternehmen. Hier seien grundlegende Werte verankert, die sich im CSR-Gedanken wiederfinden.

Zum Artikel