Berliner Zeitung: Wir brauchen mehr Corpsgeist in der Stadt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Berliner Zeitung veröffentlicht ein Interview mit Markus Voigt vom Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI). Mitglieder im VBKI müssen ehrbare Kaufmänner sein. Für Voigt bedeute dies, dass das gesprochene Wort gelte, Handlungen nicht von Profitgier bestimmt werden, Angestellte fair behandelt werden und Mitarbeiter das größte Kapital seien. Der überwiegende Teil des Mittelstandes fühle sich diesen Grundsätzen zutiefst verpflichtet, so wie auch der VBKI.

Der Artikel war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung online nicht verfügbar.