Beschaffung aktuell: „Moral ist in der Wirtschaft noch immer ein Tabu“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Beschaffung aktuell: „Moral ist in der Wirtschaft noch immer ein Tabu“

Mehr als 120 Einkäufer, Supply Chain Manager und Logistiker kamen in Frankfurt zusammen, um unter dem Titel „Moral in einer globalen Wirtschaft – Alibi oder Strategie?“ zu diskutieren. In ihrem Vortrag sagte Prof. Evi Hartmann, Inhaberin des Lehrstuhls Supply Chain Management an der Universität Erlangen-Nürnberg: Das Thema Moral ist in der Wirtschaft noch immer ein Tabu. Deshalb wird es immer mehr zu einem echten Risikofaktor.“ Wie Hartmann verwies auch BME-Vorstandsvorsitzender Horst Wiedmann auf das hohe Gut der Moral, die in einer globalen und sich intensiver vernetzenden Wirtschaft an Bedeutung gewinne.