Niederelbe Zeitung: „Der Brexit könnte schlimme Folgen für unsere Wirtschaft haben“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Anlässlich des 150- jährigen Jubiläums der Industrie- und Handelskammer Stade für den Elbe-Weser-Raum sprach CN/NEZ-Mitarbeiterin Annabel Fieting mit dem Leiter der IHK-Geschäftsstelle Cuxhaven, Jochen Werwath. Werwath betont, dass sich die IHK als Interessensvertreterin der Wirtschaft sehe und der Begriff des ehrbaren Kaufmannes in der Region weiterhin sehr groß geschrieben werde. So hätten in der Stadt Cuxhaven viele Mitglieder Verantwortung gezeigt, als nicht mehr alle jungen Menschen einen Ausbildungsplatz gefunden haben. Seinerzeit hätten Mitglieder unternehmerische Verantwortung für die Gesellschaft übernommen, indem sie jahrelang über ihren Personalbedarf ausbildeten. Zudem sei er sich zudem sicher, dass man auch noch in 150 Jahren sagen wird, dass das Leitbild des „Ehrbaren Kaufmannes“ in Cuxhaven und dem Landkreis gepflegt wird.

Den ganzen Artikel finden Sie hier: http://www.cn-online.de/stadt-land/news/der-brexit-koennte-schlimme-folgen-fuer-unsere-wirtschaft-haben.html