Die Tagespost: Wohlstand muss gerecht verteilt werden

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Tagespost: Wohlstand muss gerecht verteilt werden

Prof. Jörg Althammer, Professor für Wirtschaftsethik und Sozialpolitik, schreibt in der Tagespost über die gegenseitige Abhängigkeit und Beeinflussung von Marktwirtschaft und Staat. Althammer bezeichnet diese beiden Instanzen als hauptverantwortlich für die soziale Infrastruktur, „die eine gleichmäßige Verteilung des Wohlstands sicherstellt“ und somit soziale Gerechtigkeit vorantreibt. Diese Gerechtigkeit sei allerdings keine „moralische Einbahnstraße“, sondern beinhalte neben Rechte eben auch Pflichten gegenüber der Gesellschaft.