Frankfurter Neue Presse: Guter Bürger, ehrbarer Kaufmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Frankfurter Neue Presse berichtet vom Doppel-Jubiläum der Werner-Reimers-Stiftung zur Förderung der Wissenschaften vom Menschen, die in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert und deren Gründer Werner Reimers vor 125 Jahren geboren wurde. Reimers sei als „guter Bürger“ und „ehrbarer Kaufmann“ in Erinnerung geblieben und so präsentiere ihn die Veranstaltungsreihe der Stiftung. Der Unternehmer habe viel Wert auf Unternehmenskultur gelegt, habe schon 1949 die Fünf-Tage-Woche eingeführt, seine Mitarbeiter unterstützt,  Verantwortung übernommen und sich zivilgesellschaftlich engagiert.

Zum Artikel