Fränkische Post: Ein Stratege mit Bauchgefühl

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Im Gespräch mit der Frankenpost lobt Dr. Bernd Rödl, Unternehmer und Gründer der Beratungsgesellschaft „Rödl+Partner“, fränkische Tugenden in höchsten Tönen. Bei den fränkischen Unternehmen imponiere ihm ihre Weltoffenheit und eine Grundhaltung, die man mit dem Begriff „ehrbarer Kaufmann“ verbinde. Dank solcher Eigenschaften hätten es viele Unternehmer geschafft, weltweit Marktführer zu werden. Für ein Wirtschaftsunternehmen lohne es sich mehr denn je anständig zu sein. Er sei kein Moralapostel, sondern nüchterner Geschäftsmann und mache die Erfahrung, dass die Einhaltung ethischer Grundsätze in der Wirtschaft wachse.

Zum Artikel