Hamburger Abendblatt: Die graue Eminenz

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Hamburger Abendblatt: Die graue Eminenz

In einem Beitrag berichtet das Hamburger Abendblatt über den Abschied eines der mächtigsten Männer der Hansestadt – Rainer Klemmt-Nissen – in den Ruhestand. Der Chef der städtischen Holding HGV habe sich bei fast jedem größeren Unternehmen der Stadt engagiert, sei aber stets als graue Eminenz im Hintergrund geblieben. Dabei habe er mit seiner Klugheit und Diskretion parteiübergreifend große Anerkennung gewonnen. Er sei „ein ehrbarer Kaufmann im Dienste der Stadt“, so der Bürgermeister Peter Tschentscher.