Hamburger Abendblatt: Ruinöser Wettbewerb

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Hamburger Abendblatt: Ruinöser Wettbewerb

Das Hamburger Abendblatt berichtet, dass seit Mitte November nach einem Bericht des „Focus“ Mitarbeiter des Marktführers dm bei den Konkurrenten Rossmann, Müller und anderen gezielt Sonderangebote aufkaufen und diese dann anschließend in die eigenen Regale stellen. Christoph Wöhlke, Geschäftsführer von Konkurrent Budnikowsky wird wie folgt zitiert: „Wir halten diese Vorgehensweise für inakzeptabel und mit dem Verständnis des ehrbaren Kaufmanns für nicht vereinbar.“