Handelsblatt: Wirtschaft braucht Moral

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Handelsblatt: Wirtschaft braucht Moral

Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe kritisiert in einem Leitartikel das fehlende „Gespür für die gesellschaftliche Akzeptanz“ in der Wirtschaft. Als Beispiele führt Afhüppe den Abgastest von Volkswagen, die Bonuszahlungen der Deutschen Bank und die Jobstreichungen bei Siemens an. „Mit einer solchen Entscheidung, auch wenn sie betriebswirtschaftlich nachvollziehbar ist, verschärft man das Gefühl, dass es in diesem Land ungerecht zugeht“, so Afhüppe. Dies könne die Politik allein nicht richten.