Jahresschlussveranstaltung 2012

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Archiv, Jahres­­schluss­veranstaltung, News, Veranstaltungen
Jahresschlussveranstaltung 2012
2.200 Gäste besuchten die Jahresschlussveranstaltung 2012. (Foto: Jürgen Joost)

Für Handelskammerpräses Fritz Horst Melsheimer zeigen die Hamburger Beispiele Fahrrinnenanpassung, Rückkauf der Netze und Transparenzgesetz, wie gelähmt oder in die falsche Richtung getrieben die repräsentative Demokratie heute bei wichtigen Fragen sei. „Entscheidungen, die politisch abgewogen  und getroffen werden müssten, werden am Ende stets und nur noch durch Gerichte, gar einzelne Richter oder faktisch durch Volksinitiativen gefällt, denen in vorauseilendem Gehorsam gefolgt wird“, kritisierte Melsheimer in seiner Jahresschlussansprache bei der „Versammlung eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e. V.“ vor 2.200 Kaufleuten, Vertretern des öffentlichen Lebens und in Anwesenheit fast des gesamten amtierenden Senats im Börsensaal der Handelskammer. Die Veranstaltung wurde durch den VEEK-Vorsitzenden Christian Dyckerhoff eröffnet, das Schlusswort sprach Herr Michael Grau, Mankiewicz Gebr. & Co. (GmbH & Co. KG).

Die Rede von Präses Melsheimer finden Sie hier: Präsesrede der Jahresschlussveranstaltung 2012.

Einen Filmbeitrag zur Jahresschlussveranstaltung und zu Herrn Michael Grau, Schlussredner der Jahresschlussveranstaltung 2012, finden Sie hier.