Jahresschlussveranstaltung 2018: VERSAMMLUNG EINES EHRBAREN KAUFMANNS

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Jahres­­schluss­veranstaltung, News, Teaser, VEEK, VEEK meets, Veranstaltungen
Jahresschlussveranstaltung 2017 (Foto: Michael Zapf)

Wir laden Sie herzlich ein zur traditionellen
VERSAMMLUNG EINES EHRBAREN KAUFMANNS
am Montag, dem 31. Dezember 2018, um 12.00 Uhr im Börsensaal der Handelskammer Hamburg.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur mit aktivierter Einlasskarte möglich.

Sie können nachfolgend Ihre Einlasskarten aktivieren (zusagen), deaktivieren (absagen)
sowie zusätzliche Einlasskarten bestellen.

 

Die Einladungen (an Mitglieder der VEEK, an das Ehrenamt der Handelskammer, an Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft) werden ab dem 26. November 2018 versandt.

Mit Auswahl einem der nachfolgenden Button verlassen Sie die Website der VEEK und werden auf die Anmeldemaske zur Jahresschlussveranstaltung 2018 weitergeleitet, die von der Handelskammer Hamburg bereitgestellt wird.

Ich habe eine Einladung erhalten...

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung erfolgt durch die Handelskammer Hamburg.

Ich möchte weitere Gäste anmelden.

Bitte geben Sie die Daten Ihres Gastes ein. Es muss pro Gast eine Anmeldung durchgeführt werden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung erfolgt durch die Handelskammer Hamburg.

Ich habe keine Einladung erhalten, ...

Bitte füllen Sie das nachfolgende Formular mit Ihren Daten aus. Sie erhalten dann eine E-Mail mit Ihrem Ticket. Es muss pro Gast eine Anmeldung durchgeführt werden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung erfolgt durch die Handelskammer Hamburg.

Sprechen werden:

 

Gunter Mengers, Vorsitzender der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V.
Tobias Bergmann, Präses der Handelskammer Hamburg

 

ZUR „VERSAMMLUNG EINES EHRBAREN KAUFMANNS“

 
Die Wurzeln des Ehrbaren Kaufmanns reichen zurück in das Jahr 1517, in welchem, damals noch als „Gemeene
Kopman“ bezeichnet, er vom Ehrbaren Rat der Stadt Hamburg das Recht zugesprochen bekam, einen Vorstand
zu wählen, der alles „Notwendige zu des Kaufmanns Nutzen“ fördern und Reglements für die eigenen Reihen
bestimmen können sollte. Im 17. Jahrhundert wurde aus dem „Gemeenen Kopman“ der „Ehrbare Kaufmann“, der
1665 als zusätzliches Vertretungsorgan die „Commerz-Deputation“ ins Leben rief. 1867 wurde die
Commerz-Deputation in Handelskammer Hamburg umbenannt. Bis zum Jahr 1932 wählte der
Ehrbare Kaufmann die Mitglieder der Commerz-Deputation/der Handelskammer Hamburg. Seit 1954 werden
die Plenarmitglieder der Handelskammer von den kammerzugehörigen Mitgliedsfirmen gewählt.

 

Aus dem „Ehrbare Kaufmann“ wurde 1955 die „Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V.“
(VEEK). Sie ist mit rund 1.200 persönlichen Mitgliedern* die größte werteorientierte Vereinigung Deutschlands.
Die persönliche Mitgliedschaft setzt die Anerkennung des Leitbildes der VEEK voraus. Dieses steht auf drei
Säulen: Verantwortung als Mensch, als Unternehmer/in und als Manager/in sowie als Mitglied der Gesellschaft.

 

Auf der Jahresschlussveranstaltung sprechen traditionell der Vorsitzende der VEEK sowie der
Präses der Handelskammer über die wirtschaftliche Gesamtsituation.

 

*Persönliche Mitglieder der VEEK können Kaufleute bzw. Unternehmer/innen aus Hamburg oder Umgebung sein,
die in leitender Position unternehmerische Budget- und Personalverantwortung tragen.

 
Foto: Jahresschlussveranstaltung 2017 (Fotograf: Michael Zapf)