Kleine Zeitung: Der Trigos-Preis ruft die Bedeutung von Nachhaltigkeit wieder ins Gedächtnis

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Kleine Zeitung: Der Trigos-Preis ruft die Bedeutung von Nachhaltigkeit wieder ins Gedächtnis

Unter dem Titel „Schon Aristoteles hat es gewusst“ berichtet die Kleine Zeitung, eine regionale Tageszeitung Österreichs, über den Verleih des Trigos-Preises, der seit 2004 an nachhaltig wirtschaftende Unternehmen vergeben wird. Dabei thematisiert die Kleine Zeitung das Konzept des „Ehrbaren Kaufmanns“ und geht näher auf den Begriff der „Nachhaltigkeit“ ein, der aus der Forstwirtschaft stamme und ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung benenne. Am 11. Juni 2018 wurde Österreichs bedeutendster Nachhaltigkeitspreis – Trigos-Preis – zum 9. Mal an verantwortungsbewusste Unternehmen vergeben. Tri – ein Bestandteil des Wortes Trigos – stehe für „Drei“ und damit auch für die drei Seiten des Nachhaltigkeitsdreiecks, und zwar für ökonomische, ökologische und soziale Seiten.