Neue Zürcher Zeitung: Das Gelenk zwischen Wirtschaft und Gesellschaft

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

In seinem Kommentar in der Neuen Zürcher Zeitung erörtert Thomas A. Becker, Soziologe und Unternehmensberater, den Stellenwert der Wirtschaftsgesinnung für die wirtschaftliche Entwicklung. Laut Becker hinke die (Werte-)Kultur der (Macht-)Struktur chronisch hinterher. Was wiederum die Frage aufwerfe, ob und wie die kulturelle Dynamik so beschleunigt werden könne, dass die Entwicklung der beiden Dimensionen  synchron verlaufe oder die Kultur zur „dynamischen Komponente der Zivilisation“ werde. Sowohl Wachstumsbefürworter wie Wachstumsgegner setzen starke Hoffnungen in die Möglichkeit eines geistigen Umbruchs.

Zum Artikel