Nürnberger Nachrichten: Banken sitzen in der Image-Falle

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Nürnberger Nachrichten berichten von den Zahlen des „GfK Global Trust Report“, die auf rund 28 000 Verbraucherinterviews in 25 Ländern basieren und zeigen, dass die Deutschen weniger Vertrauen in Institutionen haben. Als vertrauenswürdige Branche gelte jedoch das Handwerk, was Elmar Forster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Mittelfranken, einerseits auf Imagekampagnen zurückführt und andererseits damit begründet, dass das Bild vom ehrbaren Kaufmann auf den Handwerker übertragen werde. Handwerker können sich aufeinander verlassen und Mitarbeiter werden nicht so leichtfertig entlassen wie in der Finanzbranche, so Forster.

Der Artikel war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung online nicht verfügbar.