Oberbayerisches Volksblatt: „Ehrbares Verhalten zahlt sich langfristig aus“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Das Oberbayerische Volksblatt berichtet über das Rosenheimer „Gesellschaftspolitische Forum“, bei dem Professor Dr. Claus Hipp vom Babynahrungs-Konzern Hipp sprach. Der Unternehmer erklärt, dass nicht alles, was machbar sei, auch ehrbar sei. Es sei allerdings möglich, Mitarbeiter zu motivieren und wirtschaftlichen Erfolg zu haben, ohne Druck auszuüben oder Mitarbeiter lediglich als Kostenfaktor zu sehen. Im Rahmen der Vortragsreihe „Der Mensch im Mittelpunkt in Wirtschaft und Gesellschaft“ wurde Hipp als ehrbarer Kaufmann begrüßt. Er handle wertebewusst und führe bürgergesellschaftliches Engagement, unternehmerischen Mut und faire Menschenführung zusammen.

Zum Artikel