Masterarbeiten

Ausgezeichnete Masterarbeiten

Im Rahmen der Schirmherrschaft über die Studiengänge „Honorable Leadership“ und „Global Management and Governance“ zeichnet der VEEK-Vorstand herausragende Masterarbeiten aus. Inhaltlich befassen sich die Arbeiten mit den Idealen des Ehrbaren Kaufmanns und den hieran anknüpfenden facettenreichen Themen wie beispielsweise CSR.

Caroline Bergeest, 2014

Frau Caroline Bergeest ist gebürtige Hamburgerin. Nach ihrem Bachelor Studium des Medienmanagements mit den Schwerpunkten PR & Kommunikation und anschließenden 1,5 Jahren Berufserfahrung in Agenturen und Produktunternehmen entschloss sie sich 2013 für ein Masterstudium an der HSBA („Master of Science in Global Management & Governance“). Für Ihre Masterarbeit wurde sie 2014 vom VEEK Vorstand für besondere Leistungen ausgezeichnet.

„Wirtschaftsethische Gesichtspunkte haben für mich schon immer eine große Rolle gespielt und sind meiner Meinung nach für den langfristigen Erfolg von Unternehmen unabdingbar. An mein berufliches Umfeld, als auch an mich selber, habe ich den Anspruch ein ehrbares Handeln entlang der Leitsätze der VEEK mit den wirtschaftlichen Interessen zu verbinden. Als Ur-Hamburgerin hat mich zudem die historische Verbundenheit und Entwicklung der Stadt Hamburg mit der traditionsreichen Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V. sehr fasziniert. Durch das Mentoren-Programm bekam ich die Möglichkeit des direkten Austauschs zu einem erfahrenen und engagierten Mitglied der VEEK, wodurch auch die Idee entstand im Rahmen meiner Masterthese über die Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg zu schreiben. Schwerpunkt meiner Arbeit war es, die über 500-jährige Organisationsstruktur zu analysieren und eine Mitgliederbefragung durchzuführen, um ungenutzte Potenziale in der heutigen medialen Business-Welt zu ermitteln“, berichtet Frau Bergeest über ihr Studium an der HSBA.

Philippa Fischer-Zernin, 2013

Nach Ihren Abschlüssen an der International School of Management sowie an der Hawai’i Pacific University und ersten Berufserfahrungen, begann Philippa Fischer-Zernin im Herbst 2011 ihr Masterstudium „Master in Business Administration & Honorable Leadership“ bei der HSBA. Ihre Masterarbeit wurde 2013 vom VEEK Vorstand für besondere Leistungen ausgezeichnet.

Über das Studium bei der HSBA sagt Philippa Fischer-Zernin: „Im Rahmen des Studiums habe ich besonders von der Internationalität des Jahrgangs und der Zusammenarbeit mit Menschen ganz unterschiedlicher beruflicher Hintergründe profitieren können.“

Annica Thieme, geb. Becker, 2012

Ihr Masterstudium „Master in Global Management and Governance“ bei der HSBA begann Annica Thieme 2009. Während des Dualenstudiums arbeitete sie als Sales Managerin in einem Hamburger Unternehmen. Ihre Masterarbeit wurde 2012 als erste und jahresbeste Masterarbeit mit wirtschaftsethischem Bezug vom VEEK Vorstand ausgezeichnet. Als Mentorin stand ihr Frau Juliane Kutter (VEEK-Mitglied) zur Seite.