Mentoring-Programm

Mit Erfahrung die Karriere starten
 
Seit 2009 stellt die VEEK den deutschen und internationalen Studierenden der Studiengänge Executive MBA Honourable Leadership (EMBA) und Global Management and Governance (M.Sc) Mentoren zur Seite, die sie während des 30- beziehungsweise 24-monatigen Studiums begleiten. Das Mentoring bezieht sich in der Regel auf berufliche Herausforderungen, Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Privatleben sowie Networking. Die Inhalte des Mentorings werden individuell von Mentor und Mentee gestaltet. Die Teilnahme an dem Mentoren-Programm ist für die Studierenden optional.
 

Das Programm
 
Wenn Sie Mitglied der Versammlung eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg oder der Wirtschaftsjunioren bzw. ehemaligen Wirtschaftsjunioren sind und Interesse an dem Mentoren-Programm haben, melden Sie sich einfach formlos bei der Programmleitung oder in der Geschäftsstelle der Versammlung.

 

Damit zwischen Mentor und Mentee ein vertrauensvolles Verhältnis entstehen kann, ist es erforderlich, dass beide Parteien mit dem Matching zufrieden sind und die Chemie stimmt. Das sogenannte Matching erfolgt in einem sehr persönlichen Verfahren. Zunächst wird bei den Beteiligten persönlich erfragt, welche Erwartungshaltung an den Studierenden bzw. vice versa an den Mentor besteht. Die Studierenden müssen sich vorab in einem Abstract um die Teilnahme an dem Programm bewerben und ihre Motivation darlegen.
 

Der Mentorin/dem Mentor wird ein Studierender vorgeschlagen. Nach einem ersten persönlichen Treffen der potenziellen Tandempartner können sich beide gegenüber der HSBA äußern, ob das Treffen erfolgreich war oder ob die Suche nach dem richtigen Partner fortgesetzt werden soll.
 

Workshops für neue Mentorinnen und Mentoren werden regelmäßig angeboten. Auf Wunsch können aktive Mentoren ein Supervisionsgespräch führen.
 

Netzwerken
 
Mentorinnen und Mentoren treffen sich regelmäßig zu einem informellen Stammtisch.
 

Halbjährlich (Anfang April sowie Anfang Oktober) werden alle Mentoren und Master-Studierenden zu einem Get-together eingeladen; hier besteht in lockerer Atmosphäre die Gelegenheit mit anderen Mentoren, Studierenden und HSBA-Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen.
 

Jährlich findet außerdem ein Mentorentreffen statt, an dem die Mentoren sich austauschen können, um das Mentoring-Programm weiter entwickeln können. Derzeit sind 95 Mentorinnen und Mentoren aus den Reihen der VEEK aktiv.
 

Mentor werden
 
Wenn Sie sich für das Mentoren-Programm interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir suchen ständig nach neuen Mentorinnen und Mentoren.
 

Das Programm wird an der HSBA betreut von Sabine Mauermann, die sich freut, Sie mit weiteren Informationen zum Mentoren-Programm zu versorgen und Ihre Fragen zu beantworten. Frau Mauermann erreichen Sie unter Tel.: 040 36138-949 oder katrin.schramm@hsba.de.

Mentoren/innen

HSBA