Pforzheimer Zeitung: Sparkassen sind nicht da, um Geld zu verdienen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Pforzheimer Zeitung berichtet über die Verabschiedung von Herbert Müller, bisheriger Vorstandchef der Sparkasse Pforzheim Calw, und über die künftigen Amtsträger. Laut Müller werde die erfolgreiche Geschäftspolitik der Sparkasse Pforzheim Calw von einer Geschäftsleitung getragen, die auf Kontinuität, bereichert durch neue Akzente, setze. Alte Tugenden wie unternehmerische Ehrbarkeit, Zuverlässigkeit, Seriosität und Vertrauenswürdigkeit seien im Laufe der langen Geschichte ergänzt worden mit Nachhaltigkeit, Nähe, Qualität und Kompetenz. Sparkassen seien nicht da, um Geld zu verdienen, sondern sollen in erster Linie der Region und den Menschen im Geschäftsgebiet dienen.

Zum Artikel