Süddeutsche Zeitung: Der „ehrbare Kaufmann“ wehrt sich

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Süddeutsche Zeitung Online berichtet, dass Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen sich gegen den Verdacht der Staatsanwaltschaft, an Umsatzsteuerbetrug beteiligt zu sein, wehrt. Fitschen fühle sich ungerecht behandelt, da er in seinem langjährigen Berufsleben immer den Prinzipien des ehrbaren Kaufmanns treu geblieben sei.

Zum Artikel