Süddeutsche Zeitung: Mitverantwortung, eine vergessene Kategorie

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Der Wirtschaftsforscher Michael Hüther schreibt in seinem Kommentar, dass in der Wirtschaftsethik das Konzept der Spielregeln durch das des Spielverständnisses ergänzt sei und es unterhalb der Regelebene ein Raum für gesellschaftliche Verantwortungsübernahme gebe. Solche Form der Verantwortung treffe den Einzelnen als bürgerliche Pflicht. Eine Gesellschaft benötige einen gemeinsamen Sinn für gemeinsames Interesse. Bereitschaft zu Kooperation würde dem Einzelnen Sicherheit geben, Raum für Entwicklung schaffen, Beziehungen stabilisieren und Kräfte bündeln schreibt der Autor.

Zum Artikel