Südwest Presse: Belegschaften spalten geht nicht

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

In einem Interview mit der Südwest Presse plädiert der baden-württembergische Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid (SPD) für die Anpassung des Systems der Sozialen Marktwirtschaft an die Herausforderungen der Globalisierung und des demographischen Wandels. Für einen fairen Welthandel brauche es feste Regeln, um die Nachhaltigkeit der wirtschaftlichen Entwicklung gewährleisten zu können. Auch wenn es das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns gebe, glaube Nils Schmid an das Gespür der Menschen, dass in den globalisierten Märkten ein Vertrauen auf diese Tugend nicht mehr ausreiche. Starke, international gesetzte, Regelwerke seien ein unumgänglicher Grundstein für das Funktionieren der komplexen Märkte.

Zum Artikel