Süddeutsche Zeitung: der Sonne zu nah

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Süddeutsche Zeitung: der Sonne zu nah

Die Süddeutsche Zeitung beschäftigt sich mit der Frage des unmoralischen Verhaltens der deutschen Spitzenmanager, die seit der Zeit der Finanzkrise so rasant an Ansehen verlören. Es scheine, als ob noch ein Widerspruch zwischen Anstand und Gewinnmaximierung in der gesellschaftlichen Gruppe der Vorstandschefs der Wirtschaft herrsche. Im Gegensatz zu großen Konzernen besäße das Bild des ehrbaren Kaufmanns bei den heimischen Mittelständern, die das Rückgrat der deutschen Wirtschaft bilden würden, noch seine Gültigkeit.