Süddeutsche Zeitung: Die Firma gehört uns

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Süddeutsche Zeitung: Die Firma gehört uns

Das Samstagsessay der Süddeutschen Zeitung beschäftigt sich mit einem neuen Verständnis von Aktienbeteiligungen. Gesellschaftlich relevante Themen würden immer häufiger Gegenstand von Hauptversammlungen werden. Teilweise ließe sich dieser Trend auf eine Überarbeitung der Aktionärsrechte-Richtlinien in Europa zurückführen. Von bisher oft anonymen Anteilseignern werde aktive Mitsprache und damit auch die Übernahme von Verantwortung eingefordert. Eine Vielzahl von Finanzinvestoren nähmen das in Deutschland schon seit dem Mittelalter geläufige Konzept des ehrbaren Kaufmanns auf, um Veränderungen in Unternehmen zu fördern.