Süddeutsche Zeitung: Jeder Tag zählt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Familienunternehmer Eberhard Sasse, appelliert an seine Kollegen, ihre Betriebe für Flüchtlinge zu öffnen. Die Süddeutsche zitiert ihn mit den Worten: „Ein ehrbarer Kaufmann beweist sich nicht beim Sonntagnachmittagsspaziergang im Sonnenschein. Rauer Alltag mit Wolken, Regen und Gegenwind – erst da zeigt sich, ob einer es ernst meint mit seiner gesellschaftlichen Verantwortung.“ Zugleich fordert Sasse von der Politik ein unbürokratisches Handeln, denn häufig scheitere mögliche Hilfe an Hindernissen aus der Politik.

Den ganzen Artikel finden Sie hier:

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/fluechtlingskrise-jeder-tag-zaehlt-1.2668257