Comply Fachmagazin für Compliance-Verantwortliche: Die Führungskraft in der Verantwortung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Prof. Dr. Stephan Grüninger (Wissenschaftlicher Direktor des Konstanz Institut für Corporate Governance (KICG), Vorstandsvorsitzender des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik – EBEN Deutschland e.V. und Leiter des „Forum Compliance Mittelstand“) stellt fest, dass Compliance Management zu einem Thema in mittelständischen Unternehmen geworden sei. ankommt. Eine ethische Unternehmenskultur entscheide über den Erfolg. Es handle sich dabei um eine […]

acquisa: „Wir sind auf einem guten Weg“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Im Interview mit acquisa betont Patrick Politze, Vorsitzender des Gesamtverbandes der Werbeartikel-Wirtschaft (GWW), dass Compliance nichts anderes sein sollte als das, was damals der „ehrbare Kaufmann“ war. Leider werde das Ganze inzwischen hoffnungslos überfrachtet. So seien aus Angst vor Imageschäden, Unwissenheit oder auch falscher Sparsamkeit in den letzten Jahren immer striktere Compliance-Richtlinien entstanden, die zu […]

Die Welt: Moral lässt sich nicht verordnen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Im Welt Interview spricht Manfred Gentz, Chef der Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex, über Fragen der Moral und Relevanz und Bedeutung des Corporate Governance Kodex. Er gibt zu bedenken, dass das Bild des ehrbaren Kaufmanns  deutlich angekratzt sei und ist überzeugt, dass Manager in Fragen der Moral wieder mehr auf ihre innere Stimme hören müssten. Strengere […]

WirtschaftsWoche: Warum wir eine Moral-Debatte in der Wirtschaft brauchen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Anlässlich der Skandale bei VW, Deutsche Bank, Fifa u.a. fordern die Autoren eine Moral-Debatte in der Managementlehre. So sei es nicht ausreichend, die Verantwortung für saubere Geschäfte an Einzelne zu delegieren. Teile des Artikels finden Sie hier: http://www.wiwo.de/my/erfolg/management/skandale-bei-vw-deutscher-bank-und-co-warum-wir-eine-moral-debatte-in-der-wirtschaft-brauchen/12754356.html?ticket=ST-4783911-i7bJscUujnvBJefpd10T-s02lcgiacc01.vhb.de  

Neuß-Grevenbroicher Zeitung: Klare Regeln gegen Korruption

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Die Neuß-Grevenbroicher Zeitung berichtet vom Mittelstandsforum der Wirtschaftsförderung der Stadt Neuss, auf dem eine Expertenrund mit über 80 Gästen über die Bedeutung von Compliance in mittelständischen Unternehmen sprach. Es wurde herausgestellt, dass Compliance nicht nur Großkonzerne betrifft, sondern auch den Mittelstand. Zwar sei in mittelständischen Unternehmen ein Compliance-Management-System wie etwas bei Siemens nicht notwendig, Mitarbeiterschulungen […]

Rheinische Post: Mittelstand: Handeln wie der ehrbare Kaufmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Das kommende Mittelstandsforum der Wirtschaftsförderung der Stadt Neuss gibt Antworten auf Compliance Fragen in mittelständischen Unternehmen. So stehe immer häufiger die Frage im Raum, ob man gegen Gesetze, wenn man Geschenke von Kunden annimmt? Wenn man sich etwa zu einem Stadion-Besuch samt Currywurst/Pommes einladen lässt? Zudem sei das Bestreben in der Bevölkerung groß, eben nicht […]

Süddeutsche Zeitung: Betrug und Sühne

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Anlässlich der VW Krise berichtet die Süddeutsche Zeitung über Compliance Verstöße und ihre rechtlichen Folgen in den USA und Europa. Dabei wird zudem herausgestellt, dass seitdem in den USA Compliance Verstöße drastisch geahndet werden, auch in Deutschland und Europa eine neue Branche etabliert hat, die vielfältige Services anbietet: Risikoanalysen, Geschäftspartnerüberprüfungen, Monitoring, Verfahrens- und inhaltliche Vorgaben […]

Handelszeitung: Die Profiteure der Compliance

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Schweizer Handelszeitung berichtet von einem Boom für kleine Firmen, die die Gerechtigkeit eines Unternehmens testieren, da sich nicht jedes Unternehmen eine teure Compliance- und CSR-Abteilungen leisten können, deren Kunden aber die Persilscheine für Lohngerechtigkeit oder Umweltfreundlichkeit fordern würden. Diese Artikel ist online leider nicht verfügbar.