Ibbenbürener Volkszeitung: Geschichte unserer Region mitgeprägt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Die Ibbenbürener Volkszeitung berichtet über Traditionsfirmen in der Region Tecklenburger Land. Inhabergeführte Familienbetriebe bilden das heutige Rückrat unserer Wirtschaft und stehen für das Ideal vom ehrbaren Kaufmann. Die Firmen sind vor Ort verwurzelt und übernehmen dort nicht nur unternehmerische Verantwortung, sondern verpflichten sich auch in der Politik, in der Kirche und in der Gesellschaft, und […]

Der Westen: „Heinz Dampf“ in allen Gassen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Der Unternehmer Heinz Lison bekam für sein Engagement vom Oberbürgermeister der Stadt Mühlenheim den Ehrenring überreicht. Ulrich Grillo, der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, beschrieb Lison „als den Typ ehrbarer Kaufmann, als verlässlich in jeder Beziehung, als einen Unternehmer, der stets gesellschaftliche Verantwortung gezeigt hat.“ Der Westen berichtet über sein jahrzehntelanges Engagement „für die […]

Der Tagesspiegel Berlin: Der ehrbare Kaufmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Der Tagesspiegel Berlin berichtet über die Franz-von-Mendelssohn-Medaille der Präsidenten der Industrie- und Handelskammer und Handwerkskammer Berlin. Eric Schweitzer (Industrie- und Handelskammer) und Stephan Schwarz (Handwerkskammer) schreiben den mit 10.000 Euro dotierten Preis aus zur Würdigung „engagierter Unternehmer, die sich in der Tradition der sozialen unternehmerischen Verantwortung für die Stadt und ihre Menschen einsetzen.“ Der Berliner […]

Frankfurter Allgemeine: Albrecht Fürst zu Castell-Castell 90 Jahre

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Mehr als 50 Jahre war Albrecht Fürst zu Castell-Castell an der Spitze der Fürstlich Castell’schen Bank Credit-Casse AG und ist heute immer noch Ehrenvorsitzender. Zum 90. Geburtstag des Fürsten berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung über sein Leben und Wirken der fränkischen Privatbank. 1774 wurde sie gegründet und verschrieb sich den Grundsätzen des „ehrbaren Kaufmanns“. Diese […]

Wiesbadener Kurier: Neue Wiesbadener Stiftung engagieren sich für mehr Nachhaltigkeit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Die Wiesbadener Stiftung „green blue social you“ bietet „ehrbaren Kaufleuten“ an, sich in den Bereichen Umwelt, Bildung und Soziales ohne großen Aufwand zu engagieren, so das Gründerpaar Andreas und Michaela Marth. Die kleinen und mittleren Betriebe aus der Region können mit einem Mindestbeitrag von 50 Euro im Monat die Stiftung unterstützen. Der Wiesbadener Kurier berichtet, […]

Der Prignitzer: Renaissance einer alten Idee

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Die Organisation „Die (neue) Hanse“ will alte Werte wie Toleranz, Weltoffenheit, Vertrauen, die hanseatische Architektur und das Bild des ehrbaren Kaufmanns wiederbeleben. Der Bürgermeister der Hansehauptstadt Lübeck, Bernd Saxe, sagte dazu, dass „aufgrund des europäischen Einigungsprozesses und der Globalisierung […] die Neue Hanse eine gemeinsame Hanseidentität stiftet.“ Der Prignitzer berichtet das über 183 Städte in […]

Kinzigtal Nachrichten: IHK unterstützt Wasserstoffprojekt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Nach einem Jahr Umbaupause tagte die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Geinhausen-Schlüchtern in jenen neuen Räumen. Der Anbau habe das Budget von 4,4 Millionen Euro im Sinne des ehrbaren Kaufmanns nicht überschritten, so der IHK-Präsident Dr. Norbert Reichhold. Die Kinzigtal Nachrichten berichten, dass zukünftig die IHK das Projekt „Wasserstoff-Initiative IPW“ im Hanauer Industriepark Wolfgang […]

Nordbayerische Nachrichten: Vietnam lockt als das „Preußen Asiens“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

„Verantwortliches unternehmerisches Handeln“ war unter ein wichtiges Thema auf dem diesjährigen zwölften Asien-Pazifik-Forum in Nürnberg, berichtet die Nordbayerische Nachrichten. Dem mittelfränkischen IHK-Geschäftsführer Markus Lötzsch war wichtig „die Prinzipien des ehrbaren Kaufmanns auch mit Blick auf die gesamte Wertschöpfungskette zu thematisieren.“ Die Schwerpunkte des Themas lagen auf den sozialen und ökologischen Standards bei asiatischen Zulieferern und […]

Landauer Zeitung: Der erfolgreiche Gelassene; Straubinger Tageblatt: Unternehmer und Familienmensch

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Der Präsident der Industrie- und Handelskammer Niederbayern, Dr. Josef Dachs würdigte seinen Vizepräsidenten Jürgen Wallstabe zu seinem 75. Geburtstag als einen „klassischen Vertreter der ehrbaren Kaufmannschaft“. Die Landauer Zeitung berichtet über sein Engagement für seine Firma Dichtungstechnik Wallstabe & Schneider GmbH & Co. KG mit mehr als 650 Mitarbeitern. Ebenso schreibt das Straubinger Tageblatt über […]

Donaukurier: Büchl-Ehrung im Jagdschloss

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Der Donaukurier berichtet, dass der bayrische Landesverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung e.V. (KKV) den Ingolstädter Unternehmer Reinhard Büchl als „Ehrbaren Kaufmann 2015“ auszeichnete. Er wurde für seine Leistungen in der Entsorgungswirtschaft und sein bürgerschaftliches Engagement gewürdigt. Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Geislinger Zeitung: Ein Vorbild für echten Unternehmer-Mut

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Engagement und Zuverlässigkeit hätten die Gratulanten zum 50-jährigem Bestehen der Firma Wehle Hartlötttechnik GmbH immer wieder betont, schreibt die Geislinger Zeitung. Die Geschäftsführerin Heike König entspreche dabei als typische schwäbische Unternehmerin dem Leitbild des ehrbaren Kaufmanns. Den ganzen Artikel finden Sie hier

Handelsblatt: Anleitung zum Besseren

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

In einem Essay im Handelsblatt beschreibt Paul Kirchhof, Direktor des Instituts für Finanz- und Steuerrecht sowie Ordinarius für Staatsrecht an der Universität Heidelberg und ehemaliger Bundesverfassungsrichter, weshalb das Grundgesetz noch immer „Antwort auf die Frage, wie die Ansprüche einer hochtechnisierten Wirtschaft mit der Freiheit und Würde des Einzelnen vereinbar sind“ geben könne.

epd: Kirchliches Forum diskutiert über Zukunft der Erwerbsarbeit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Unternehmensvertreter, Wissenschaftler und Theologen haben auf dem Wirtschaftsethik-Forum der evangelischen Kirche in Mainz über die Zukunft der Erwerbsarbeit diskutiert. Im Mittelpunkt des Treffens habe die Frage gestanden, ob eine Wirtschaftsordnung funktionieren könnte, in der Beschäftigte deutlich weniger Zeit für Erwerbsarbeit aufwenden.

RP Online: Gabriel und Marx kritisieren Managergehälter

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Georg Fahrenschon, Präsident des DSGV, forderte von den Geldinstituten eine Rückbesinnung auf ethische Werte. Sie müssen sich „endlich wieder ihrer dienenden Rolle für die übrige Wirtschaft und Gesellschaft bewusst werden“, Fahrenschon äußerte aber Zweifel, dass es der Politik gelinge „durch immer mehr Bankenregulierung Moral zu erzwingen“