Huffington Post: Zwischen Moral und Marge

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Allan Grap, Blogger und Kommunikationsexperte, setzt sich in der The Huffington Post mit dem Thema Corporate Social Responsibility (CSR) auseinander. Grap zitiert Studien, die herausgefunden hätten, „dass Konzerne, die halbherzig in Sozialprojekte, Transparenz und Umweltschutz investieren, auf den Kosten sitzen bleiben und einen falschen Weg beschreiten“. Für die CSR müsse sich daher „ganz oder gar […]

Handelsblatt: Elite auf Abwegen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Das Handelsblatt berichtet über den Vertrauensverlust der Automobilbranche durch den Dieselskandal und den Kartellverdacht. Um das verlorene Vertrauen zurückzugewinnen sei eine ethische Neubesinnung nötig. Der Artikel betont die große Bedeutung der Branche als „Herzstück der deutschen Wirtschaft“ und leitet daraus eine besondere Verantwortung der Manager ab. Der Wertewandel der Gesellschaft verlange nach Managern, die für […]

Gießener Anzeiger: Bekenntnis zum ehrbaren Kaufmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Wie der Gießener Anzeiger berichtet, wurde der Eventdienstleister Satis&fy mit dem IHK-Unternehmenspreis 2017 in der Kategorie Handel und Dienstleistung ausgezeichnet. Das Unternehmen habe diese Auszeichnung erhalten, da es „getragen von den Prinzipien des ‘ehrbaren Kaufmanns‘, zahlreiche Veranstaltungen in der Region unterstützt, allein im vergangenen Jahr 60 junge Menschen ausbildete und damit große Verantwortung übernahm“.

Wirtschaftswoche: Interview mit Margot Käßmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

In einem Interview mit der Wirtschaftswoche äußert sich Margot Käßmann, ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, über den ehrbaren Kaufmann in der heutigen Wirtschaft. Um einen Wandel in der Wirtschaft herbeizuführen, seien Vertrauen, Verlässlichkeit und Verantwortung entscheidend. Den mangelnden Respekt der Menschen vor wirtschaftlichen Eliten führt Käßmann darauf zurück, dass es den ehrbaren Kaufmann […]

Tagesspiegel Online: Berlins Kammern suchen engagierte Betriebe

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Verleihung der Mendelssohn-Medaille 2017 durch die Berliner Industrie- und Handelskammer sowie die Handwerkskammer wird vom Tagesspiegel thematisiert. Gesucht würden Unternehmen, die „in herausragender Weise gesellschaftliche Verantwortung übernehmen“. Ehrenamtliches Engagement habe in der Wirtschaft eine lange Tradition. Handwerkskammerpräsident Stephan Schwarz führt als Beispiel „die Idee vom ‘Ehrbaren Kaufmann‘, der schwächeren Menschen hilft“ an. Bei der […]

Deutsche Welle: Warum Hamburg Gipfel kann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Deutsche Welle berichtet im Vorfeld über den G20 Gipfel in Hamburg und nennt Gründe, die für Hamburg als Gipfelgastgeber sprechen. Seit 500 Jahren gäbe es die “Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg“ (VEEK), diese bestünde aus Kaufleuten, „die keine ‘Dealmaker‘ sind, aber weltoffen und welche, bei denen ein Handschlag noch heute etwas gilt“. Als […]

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Der ehrbare Kaufmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung berichtet über den ehrbaren hanseatischen Kaufmann. Zuverlässigkeit, Weltoffenheit und Großzügigkeit seien auch heute noch die Eigenschaften, die schon vor 500 Jahren den hanseatischen Kaufmann ausgemacht hätten. Damals habe sich aus Händlern und Kaufleuten die „Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg“ (VEEK) gegründet. Die heutige Hamburger Gründerszene habe der Berlins inzwischen den […]

Schwäbische Zeitung: Fernhochschule verpflichtet sich zu Ethik und Nachhaltigkeit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Wie die Schwäbische Zeitung berichtet, ist die SRH Fernhochschule als erste deutsche Fernhochschule der Initiative „Principles for Responsible Management Education“ (PRME) beigetreten. Die PRME setze sich für eine neue Generation von Führungskräften ein, „die den komplexen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts in der Geschäftswelt und Gesellschaft gewissenhaft gegenübertritt“. Mit ihrem Beitritt intensiviere die SRH ihr bereits […]

Die Presse: Unsicherheit bremst Ethik in der Wirtschaft

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Presse wirft die Frage auf, ob Wirtschaftsethik in Zukunft zum Pflichtfach an Universitäten werden könnte. Wirtschaftsethiker Andreas Suchanek nenne kurzfristiges Denken und den Konkurrenzdruck als Hindernisse verantwortungsvollen Handelns. Jede Hochschule müsse sich mit diesem Thema beschäftigen, denn besonders bei neu gegründeten Unternehmen könne man feststellen, „dass die Schere zwischen sozial agierenden Unternehmen und rein […]

Bild Hamburg: 500 Jahre Ehrbarer Kaufmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Bild Hamburg berichtet über die Feier anlässlich des 500. Geburtstages der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg (VEEK). Neben anderen Programmpunkten habe in diesem Rahmen auch die Verleihung des goldenen Verfassungsportugalesers an den VEEK-Vorsitzenden Gunter Mengers durch Wirtschaftssenator Frank Horch stattgefunden.

DIE WELT Hamburg: Hanseatisch seit jeher

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

DIE WELT Hamburg beschäftigt sich anlässlich des 500-jährigen Bestehens der Versammlung eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg (VEEK) mit der Geschichte und der Zukunft des Vereins. Die 1517 von seefahrenden Hamburger Kaufleuten gegründete VEEK sei die historische Wurzel der Handelskammer Hamburg. Für Gunter Mengers, seit Januar 2017 Vorstandsvorsitzender der VEEK, stehe aber vielmehr die Zukunft als […]

Bild Hamburg: Kammer-Streit wird zum Fest auf Eis gelegt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Anlässlich des 500-jährigen Jubiläums der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns (VEEK) berichtet Bild Hamburg über die anstehenden Feierlichkeiten, beginnend mit dem Senatsempfang am 16. Juni 2017. Im Oktober folge eine Elphi-Gala mit 2000 Gästen. Nach einem Treffen in der Handelskammer würden auch die Unstimmigkeiten mit dem neuen Handelskammer Präses Tobias Bergmann ruhen, so Bild Hamburg.

Schwäbische Zeitung: Nachhaltigkeit ist auch Teamsport

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Schwäbische Zeitung berichtet über Antje von Dewitz, Geschäftsführerin des Bergsportausstatters Vaude. Während der Veranstaltungsreihe „Nachhaltige Entwicklung“ der Hochschule Ravensburg-Weingarten, habe von Dewitz Nachhaltigkeit in ihrem Unternehmen als Teamsport bezeichnet. „Das Ziel ist natürlich, unseren ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, aber auch der Mensch steht im Fokus“, so von Dewitz. Obwohl Vaude […]

Hamburger Morgenpost: Gibt es noch ehrbare Kaufleute?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Gunter Mengers, Vorsitzender der Versammlung eines ehrbaren Kaufmanns (VEEK), spricht in einem Interview mit der Hamburger Morgenpost über die 500-jährige Geschichte des Vereins sowie den ehrbaren hanseatischen Kaufmann von heute. Die VEEK sei ein „moderner Verein mit 500 Jahren Tradition, der auf die Zukunft ausgerichtet ist“, so Mengers. Der ehrbare Kaufmann sei noch immer hochaktuell, […]

Süddeutsche Zeitung: Die Firma gehört uns

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Das Samstagsessay der Süddeutschen Zeitung beschäftigt sich mit einem neuen Verständnis von Aktienbeteiligungen. Gesellschaftlich relevante Themen würden immer häufiger Gegenstand von Hauptversammlungen werden. Teilweise ließe sich dieser Trend auf eine Überarbeitung der Aktionärsrechte-Richtlinien in Europa zurückführen. Von bisher oft anonymen Anteilseignern werde aktive Mitsprache und damit auch die Übernahme von Verantwortung eingefordert. Eine Vielzahl von […]

Tagesspiegel Online: Deutsche Bank fordert Geld von Ex-Vorständen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Der Tagesspiegel: Der Chef der Deutschen Bank, John Cryan wolle sein Institut wieder ehrbar machen. Ehemalige Vorstandsmitglieder würden in diesem Zuge für Ihre Fehler geradestehen sollen. „Die Deutsche Bank wird wieder für Integrität und Glaubwürdigkeit stehen“, verspricht Cryan. Er wolle den Beitrag, den die Deutsche Bank für das Wohl der Gesellschaft leiste, wieder sichtbar machen.

Ludwigsburger Kreiszeitung: Schwere Kost zum Dessert

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Wie die Ludwigsburger Kreiszeitung berichtet, hielt Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert beim Treffen der Weltmarktführer aus Baden-Württemberg einen Vortrag mit dem Titel „Wirtschaftsethik in Zeiten der Globalisierung“. Die Wirtschaft, so Lammert, solle im eigenen Interesse selbst aktiv werden, bevor Erwartungen an moralisches Verhalten gesetzlich geregelt würden. Besonders die gestörten Einkommens- und Vermögensverhältnisse seien „eine der Zeitbomben, […]

Nordbayerischer Kurier: Wirtschaft geht auch mit Moral

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Alexander Boldyreff, Vorstandschef der Teambank AG, habe sich laut dem Nordbayerischem Kurier für ethische Grundsätze in der Ökonomie ausgesprochen. Ein Unternehmen könne ohne klar definierte Werte und Verantwortung für Nachhaltigkeit nicht dauerhaft erfolgreich sein, so Boldyreff. Den ehrbaren Kaufmann hanseatischer Prägung definiere er als Leitbild. „Einer, der seine Partner verantwortungsvoll und fair behandle und Geschäfte […]

Süddeutsche Zeitung: Das Tal und die Moral

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Im Silicon Valley, berühmt für seine zahlreichen großen Technologieunternehmen, bilde sich eine so betitelte „Tech-Ethik“ heraus, so heißt es in der Süddeutschen Zeitung. Bedeutende Unternehmen der Branche, wie zum Beispiel Facebook und Google, würden immer öfter betonen, wie wichtig es sei, Verantwortung für die Konsequenzen des eigenen Handels als Unternehmen zu übernehmen. Die Motivation dieser […]

Gifhorner Rundschau: Die Krise bringt auch Chancen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Gifhorner Rundschau berichtet über den Arbeitnehmerempfang im Schloss Wolfsburg, bei dem das Verhältnis zwischen Wirtschaft und Moral im Mittelpunkt gestanden habe. Unternehmens-Ethiker Dr. Christoph Schank habe in seiner Rede vor Gewerkschaftern, Politikern und Vertretern aus Wirtschaft und Kultur auch Bezug auf den Volkswagen Abgas-Skandal genommen. „Unternehmen brauchen Visionen. Sie müssen sich überlegen, wie sie […]

Nürnberger Stadtanzeiger: Aus der Wirtschaft

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Wie der Nürnberger Stadtanzeiger berichtet, wurde Christine Bruchmann, Inhaberin des Personaldienstleisters Fürst-Gruppe, mit dem Ehrenpreis des Verbandes der Katholiken in der Wirtschaft (KKV) als “Ehrbare Kauffrau 2017“ ausgezeichnet. Ein ehrbarer Kaufmann übernähme „persönliche, langfristige Verantwortung, für sein Unternehmen, aber eben auch für sein Umfeld“, so KKV-Bundesgeschäftsführer Joachim Hüpkes.

Bayerische Staatszeitung: Vom ehrbaren Kaufmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Bayerische Staatszeitung berichtet über die Corporate Social Responsibility (CSR) und deren enge Verbindung mit dem Leitbild des ehrbaren Kaufmannes „als Ausgangspunkt verantwortlichen unternehmerischen Handelns“. Laut einer Umfrage der IHK Würzburg-Schweinfurt zum Stellenwert der CSR seien für die befragten mainfränkischen Betriebe die Wahrung von Kundeninteressen sowie die Beachtung von Umwelt- und Sozialstandards besonders relevant.

Süddeutsche.de: Welt verbessern oder Karrierechancen steigern?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Süddeutsche.de stellt Hochschulgruppen mit wirtschaftlichem Schwerpunkt vor. Das “Studentische Netzwerk für Ethik in Ökonomie und Praxis“ (Sneep) stelle mit Infoabenden, Diskussionsrunden, Seminaren und weiteren Veranstaltungen Nachhaltigkeit und anderen ethischen Fragen aus der Wirtschaftswelt in den Mittelpunkt. Im eigentlichen BWL Studium sei Wirtschaftsethik an den meisten Hochschulen lediglich ein Randaspekt. Die Mehrzahl der Sneep-Teilnehmer würde Wirtschaft […]

Frankfurter Allgemeine Zeitung/Diverse: Der Wirtschaft fehlt die Moral

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Diverse Medien berichten über eine vom Beratungsunternehmen Ernst & Young (E&Y) durchgeführte Studie zur Wirtschaftskriminalität. In der Frankfurter Allgemeinen Zeitung spricht Stefan Heißner (E&Y) über ein überraschendes Ergebnis. Laut Studie könne sich in Deutschland jeder zehnte Angehörige des mittleren Managements vorstellen, zum eigenen Vorteil Regulierungsbehörden zu täuschen. „In Deutschland wird Moral und gute Unternehmensführung zu […]

Hamburger Abendblatt: Was wird aus dem Ehrbaren Kaufmann?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Das Hamburger Abendblatt sprach mit Gunter Mengers, dem neuen Vorstandsvorsitzenden der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg (VEEK). Mengers plane eine Verjüngung des Vereins, die vermehrte Ansprache von Frauen und die Erhöhung der Sichtbarkeit der VEEK in Hamburg. Die zukünftige Zusammenarbeit mit dem neuen Präsidium der Handelskammer Hamburg sehe Mengers optimistisch, er gehe davon aus, […]

Diverse: Ökonomik nicht das Feld überlassen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Diverse: Dr. Claudia Fülling wurde für ihre Dissertation von der hannoverschen Stiftung mit dem Hanns-Lilje-Stiftungspreis Freiheit und Verantwortung ausgezeichnet. Der Preis werde an Nachwuchswissenschaftler und Initiativen vergeben, „die sich mit der Bedeutung der Wirtschaft für unser Leben beschäftigen. „Wozu sollen wir das eine tun und das andere lassen?“, diese Frage stehe im Mittelpunkt der Dissertation. […]

Das Parlament: Norbert Spinrath über den Brexit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Der Bundestagsabgeordnete Norbert Spinrath spricht in Das Parlament über mögliche Varianten sowie wirtschaftliche Konsequenzen des EU-Austritts Großbritanniens. Spekulationen über einen “schmutzigen Brexit“ ohne Verträge halte Spinrath für ausgeschlossen. „Das würde den Ruf Großbritanniens als ehrbarer Kaufmann auf der ganzen Welt schädigen. Keiner würde mehr ins Geschäft kommen wollen mit solch einem Land“, so Spinrath.

Schweinfurter Tagblatt: Größter deutscher Verband junger Unternehmer und Führungskräfte

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Das Schweinfurter Tagblatt berichtet über die Wirtschaftsjunioren, die mit etwa 10.000 Mitgliedern der größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte in Deutschland seien. Die zwischen 18 und 40 Jahre alten Mitglieder verstünden sich als Vorbilder und seien sich ihrer besonderen Verantwortung für die Gesellschaft bewusst. Der Verband setze dabei auf ehrbares Unternehmertum. Eine wichtige Aufgabe der […]

TextilWirtschaft: Institut für Weltwirtschaft ehrt Brunello Cucinelli

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Wie die TextilWirtschaft berichtet, wurde der italienische Modedesigner und Philanthrop Brunello Cucinelli mit dem Weltwirtschaftlichen Preis 2017 ausgezeichnet. Cucinelli sei als „Vordenker einer weltoffenen, marktwirtschaftlichen und sozialen Gesellschaft“ geehrt worden. Er entspreche somit „im besten Sinne der Vorstellung eines ehrbaren Kaufmanns.“ Als weitere Preisträger nennt die TextilWirtschaft den ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler, die Top-Bankerin Arundhati […]

Die Tagespost: Wohlstand muss gerecht verteilt werden

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Prof. Jörg Althammer, Professor für Wirtschaftsethik und Sozialpolitik, schreibt in der Tagespost über die gegenseitige Abhängigkeit und Beeinflussung von Marktwirtschaft und Staat. Althammer bezeichnet diese beiden Instanzen als hauptverantwortlich für die soziale Infrastruktur, „die eine gleichmäßige Verteilung des Wohlstands sicherstellt“ und somit soziale Gerechtigkeit vorantreibt. Diese Gerechtigkeit sei allerdings keine „moralische Einbahnstraße“, sondern beinhalte neben […]

Weser-Kurier: Claus Hipp über den ehrbaren Kaufmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

In einem Interview mit dem Weser-Kurier, spricht Claus Hipp, Geschäftsführer des Babynahrungsherstellers Hipp, über das Bild des ehrbaren Kaufmanns. Dieser handle nach ethischen Prinzipien, stehe zu seinem Wort und behandle Menschen so, wie er selbst behandelt werden wolle. Im weiteren Gespräch werden hohe Managergehälter und Geschlechtergleichheit im Unternehmen thematisiert.

Handelsblatt: Operation Eichenbaum

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Das Handelsblatt berichtet über die Sanierungspläne der Deutschen Bank, das Projekt Oak Tree (Eichenbaum). Vorstandschef John Cryan wolle sich mit seiner Strategie auf Werte besinnen, die in der Vergangenheit von Leuten wie dem ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden Hermann Josef Abs, der „die Tugenden des ehrbaren Bankiers beschwor“, und dem ehemaligen Vorstandssprecher Alfred Herrhausen, der sich für die […]

Neue Zürcher Zeitung: Unternehmen tragen Verantwortung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Prof. Andreas Brenner, Professor für Philosophie und Experte für Wirtschaftsethik an der Universität Basel, spricht sich in der Neuen Zürcher Zeitung gegen kritische Stimmen aus, die Managern einen reinen Fokus auf den Unternehmensgewinn unterstellen. Es sei kein „naiver Wunschtraum“, wenn man von Unternehmen gesellschaftlich verantwortungsvolles Verhalten verlange. Manager wären Menschen mit differenzierter Wertebasis. „Den Unternehmensgewinn […]

Bayerische Staatszeitung: Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Wie die Bayerische Staatszeitung berichtet, zeige eine aktuelle IHK-Studie, dass für über 90 Prozent der jüngeren Unternehmer das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns noch aktuell sei. „Nachhaltiges Wirtschaften ist kein Trend, sondern das Zukunftsthema für Unternehmen schlechthin“, so bestätige Gerti Oswald von der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern. Im Zusammenhang mit der Corporate Social […]

Die Welt: Nachruf für Klaus Asche

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Prof. Michael Göring, Vorstandsvorsitzender der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, schreibt in der Welt einen persönlichen Nachruf für den ehemaligen Handelskammer-Präses Klaus Asche. Unvergessen wären Asches Reden als Präses zum Ehrbaren Kaufmann. Er sei getrieben gewesen „von dem Wunsch, dass die Wirtschaft unserer Stadt blühe, auf dass sie für alle zukünftigen Herausforderungen gewappnet sei.“

Südkurier Villingen-Schwenningen: Siegel für ethisches Handeln

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Mit dem Ethics in Business Siegel, so berichtet der Südkurier Villingen-Schwenningen, sei erneut das Unternehmen Werner Wohnbau ausgezeichnet worden. Der Südkurier stellt Ethics in Business als „Initiative zur Förderung ethischen Handelns in der Wirtschaft“ vor. Die von der Initiative begleiteten Unternehmen hätten sich faires, verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Handeln zum Ziel gesetzt.

Süddeutsche Zeitung: Wir bereichern uns immer gegenseitig

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über das Mentoren-Programm der Hamburg School of Business Administration (HSBA). Vorgestellt wird VEEK Mitglied, Geschäftsführerin und Mentorin Susanne Möcks-Carone. Ausschließlich Mitglieder der Versammlung eines ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg oder Führungskräfte im Verband Deutscher Reeder (VDR) können sich als Mentoren für Studenten der HSBA engagieren. Laut Möcks-Carone sei das Programm immer eine […]

dpa/Diverse: Der ehrbare Kaufmann wird zur Leitlinie

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Wie die dpa berichtet, wurde der ehrbare Kaufmann in die Präambel des Corporate-Governance-Kodex aufgenommen und somit zum Leitbild für Manager erklärt. Das Verhalten der Entscheidungsträger solle dadurch in Zukunft nicht nur legal, sondern auch ethisch fundiert und eigenverantwortlich sein. „Manager brauchen einen inneren moralischen Kompass“, so Manfred Gentz, Vorsitzender der Regierungskommission.

Handelsblatt: Der ehrbare Kaufmann war nie so wertvoll

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Dieter Fockenbrock, Handelsblatt Chefkorrespondent für Unternehmen und Märkte, äußert sich in einem Meinungsbeitrag kritisch über die mangelnde Moral in der Wirtschaft. Unternehmen würden sich hinter dem Schutz der Legalität vor moralischen Fragestellungen verstecken. Die angekündigte Aufnahme des ehrbaren Kaufmanns in den deutschen Corporate-Governance-Kodex könne daran laut Fockenbrock nichts ändern, sei allerdings ein Zeichen und „eine […]

Lippische Landes-Zeitung: Starker Partner für die Wirtschaft in Lippe

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Lippische Landes-Zeitung schreibt über eine von der IHK Lippe zu Detmold umgesetzte Kampagne, die für Lippe als Wirtschaftsstandort werben solle. Vorbild für die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold sei die 1517 ins Leben gerufene Versammlung der ehrbaren Kaufleute zu Hamburg (VEEK). Die damaligen Ziele der VEEK, zum Beispiel die Vorgabe von Geschäftsregeln und […]

Die Welt: 16 Millionen Euro Gehalt sind zu viel

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

In einem Interview mit der Welt spricht Manfred Gentz, Leiter der Corporate-Governance-Kommission über zu hohe Managergehälter und seinen Abschied von der Regierungskommission zur guten Unternehmensführung. Gentz spricht sich für die Aufnahme von ethischen Prinzipien, wie „zum Beispiel den Unterschied zwischen Legalität und Legitimität und den ‚ehrbaren Kaufmann’“ in den Corporate-Governance-Kodex aus.Den gesamten Artikel finden Sie […]

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung: Die neue Rolle der amerikanischen Wirtschaft

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung befasst sich mit der Frage, ob durch die Präsidentschaft Donald Trumps eine neue gesellschaftliche Verantwortung für die amerikanische Wirtschaft entsteht. Viele Großunternehmen, unter ihnen Facebook, Google, Netflix und Starbucks, hatten infolge des von Trump erlassenen Einreisestopps politisch Stellung bezogen. Die politische Einmischung der Wirtschaft findet Kritiker und Befürworter.

Hamburger Abendblatt: Rücktritt von Bahnchef Rüdiger Grube

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Das Hamburger Abendblatt bezeichnet den Rücktritt des Bahnchefs Rüdiger Grube als konsequenten Schritt. Grube sei eine Vertragsverlängerung von drei Jahren zugesagt worden. Nachdem der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn dieses Angebot zurückzog und Grube eine zweijährige Verlängerung anbot, trat dieser zurück. Grube handele laut Abendblatt nach dem Motto vieler ehrbarer Kaufleute: „Ein Mann ein Wort.“Den gesamten […]

Reuters: Gauck fürchtet Abschottungskurs der USA

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, dass sich Bundespräsident Joachim Gauck bei einer Festveranstaltung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) besorgt über die Konsequenzen der Präsidentschaft Donald Trumpf für den freien Welthandel äußerte. Gauck sprach weiterhin von einer Vertrauenskrise der westlichen Gesellschaft gegenüber nicht nur der Politik sondern auch der Wirtschaft. „Der ehrbare Kaufmann ist, so meine […]

WiWo: Kapitalismus in der Krise: Die verlorene Ehre der Top-Manager

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Autor Ferdinand Knauß schreibt in der WirtschaftsWoche über den Schaden des Sittenverfalls für die deutsche Gesellschaft, steigende Unmoralität in einstigen deutschen Vorzeigekonzernen und über die fehlende Scham der Verantwortlichen. Den ganzen Artikel finden Sie hier: http://www.wiwo.de/erfolg/management/kapitalismus-in-der-krise-die-verlorene-ehre-der-top-manager/13560526.html

WamS: „Es ist der Beginn des Misserfolges, wenn man sich unmoralisch verhält“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die WamS berichtet über eine Veranstaltung des „Club of Hamburg“, einer Versammlung von Wirtschaftslenkern der Stadt, die sich mit der Wertefrage beschäftigen. Einige der Entscheider – der bekannte Ökonom Thomas Straubhaar, Volksbank-Chef Reiner Brüggestrat, Gastronomin Christina Block – trafen sich bei der 25. Ausgabe der Gesprächsforum „Weltkulturmahl“ mit Vertretern weiterer Branchen: HSV-Chef Dietmar Beiersdorf, der […]

dpa/Divers: Osterloh mahnt Moral und Werte an

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh hat als Reaktion auf den Abgas-Skandal einen Neubeginn beim Autokonzern gefordert. Es gehe darum, die „moralischen Fundamente unseres Unternehmens“ neu zu befestigen, sagte Osterloh in seiner Rede im niedersächsischen Landtag in Hannover. Der Betriebsratschef betonte, dass ein Unternehmen für den Erfolg nicht alles machen müsse und dürfe, was erlaubt sei. Verlangt wird […]

Die Welt: Geschäft statt Moral

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Welt nimmt die Diskussionen um die umstrittene Hinrichtung eines schiitischen Geistlichen und weiterer 46 Menschen in Saudi-Arabien zum Anlass, darzulegen, dass Menschenrechte bei Geschäftsfragen häufig nur eine untergeordnete Rolle spielten. Dabei seien zwei Argumente für viele Industrievertreter besonders entscheidend: Die Sorge, dass ein Wettbewerber anstelle des eigenen Unternehmens die Geschäfte macht und die Hoffnung, […]

Welt online: Anstand ist die Schattenwährung des Kapitalismus

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Teaser

Die Welt bewertet den VW-Skandal als einen weiteren Mosaikstein in einer langen Reihe von Verfehlungen von Unternehmensleitungen, die Moral und Anstand, Regeln und Gesetze im Streben um Gewinnmaximierung missachtet haben. Das nähre in Deutschland das Misstrauen in Kapitalismus und Marktwirtschaft. Der Autor schreibt, dass langfristiger Unternehmenserfolg nur durch Anstand und Moral erreicht werden könne und […]