Versicherungswirtschaft: Compliance ist wie ein sicherer Hafen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Versicherungswirtschaft berichtet von drei Hauptbotschaften zur Werteorientierung von Compliance-Systemen, wie sie der ehemalige Bundesfinanzminister Theo Waigel versteht. Bei Compliance handle es sich um die Einhaltung ethischer Regeln, die sicherstellen, dass ein Unternehmen sauber arbeitet. Anständiges Wirtschaften lohne sich für Unternehmen und sei ein Wettbewerbsvorteil: es werde verhindert, dass im grauen Feld gefährliches Terrain betreten wird, und der Umsatz steige eher als das er sinke. Mitarbeiter seien zudem motiviert in einem Unternehmen zu arbeiten, das sauber wirtschaftet.

Der Artikel war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung online nicht verfügbar.