Welt am Sonntag: Versammlung mit Tradition

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Welt am Sonntag berichtet von der Versammlung eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg als eine der beliebtesten Veranstaltungen der Hamburger Wirtschaft, und von der Jahresschlussversammlung, die jedes Jahr am 31. Dezember mit rund 2000 Gästen stattfindet. Unter den diesjährigen Gästen haben sich Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) und die meisten Senatsmitglieder befunden. Das Grußwort sei vom Vorsitzenden des VEEK, Christian Dyckerhoff, gehalten worden, an das sich Kammer-Präses Fritz Horst Melsheimer mit seiner Kritik des politischen Systems Deutschlands angeschlossen habe. Das traditionelle Schlusswort habe Michael Grau, Inhaber der Firma Mankiewicz Gebr. & Co, gehabt. Die VEEK sei die größte wirtschaftsethische Vereinigung Deutschlands, die als gemeinsame Interessensvertretung von Kaufleuten des Seehandels 1517 gegründet worden sei und heute rund 1050 persönliche Mitglieder zähle.

Zum Artikel