Wormser Zeitung: Zwischen Moral und Profit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Wormser Zeitung berichtet über die Verleihung des Semesterpreises der Stiftung Haus Wienemann an der FH Worms. Die Auszeichnung erhielten die Studenten Mayron Lee Budde und Marco Dreher für ihre Hausarbeit im Fach Wirtschaftsethik. Der Titel  der Arbeit lautet: „Ist die Kritik an Apple wegen der schlechten Arbeitsbedingungen bei Foxconn gerechtfertigt?“. Professor Dr. Manfred Lorch, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Haus Wienemann, und Vorstandsmitglied Dr. Heinrich Ehling übergaben die Auszeichnung am Donnerstag an die beiden Studenten. Lorch sagte: „Langfristig wird das Fach Wirtschaftsethik noch an Bedeutung gewinnen, dank der Korruptionsfälle der Banken“.

Lesen Sie den ganzen Artikel auf…

… Wormser Zeitung Online