Mitgliedschaft

Wie werde ich Mitglied?

Die Mitgliedschaft setzt zusammenfassend gesagt voraus, dass Sie Inhaber oder leitender Angestellter eines Hamburger Unternehmens sind. Außerdem benötigten Sie zwei Referenzen aus dem Kreis der VEEK-Mitglieder. Maßgeblich und verbindlich ist der Text unserer Satzung, hier insbesondere Artikel 8 und 9. Der Jahresbeitrag beträgt derzeit 200 Euro.

Auszüge aus der Satzung:

Artikel 8
Die Mitgliedschaft

I. Mitglieder des Vereins müssen beim Eintritt Kaufleute, gesetzliche Vertreter von Kapitalgesellschaften, Leiter von Zweigstellen auswärtiger Unternehmen, Prokuristen oder Personen sein, die in leitender Position unternehmerische Verantwortung tragen. Die Mitgliedschaft setzt voraus, dass der Betrieb des Mitglieds seinen Sitz in Hamburg oder Umgebung hat. Bei Aufforderung haben die Mitglieder einen entsprechenden Nachweis über die in Art. 8 Absatz I. festgelegten Anforderungen zu führen.

II. Ordentliche Mitglieder, bei denen die Aufnahmevoraussetzungen fortfallen, weil sie sich aus dem Berufsleben zurückziehen oder sich der Sitz ihres Betriebes verändert, können nach schriftlicher Erklärung als außerordentliche Mitglieder im Verein verbleiben. Fallen die Aufnahmevoraussetzungen aus anderen Gründen fort, so kann die Mitgliedschaft ruhend gestellt werden.

III. Sämtliche Mitglieder (ordentliche sowie außerordentliche) haben das gleiche Stimmrecht.

Artikel 9
Erwerb der Mitgliedschaft

I. Der Aufnahmeantrag ist einschließlich des ausgefüllten Fragebogens, bei der Geschäftsstelle einzureichen.

II. Der Antragsteller muss zwei Mitglieder des Vereins benennen, die bereit sind, über ihn Auskunft zu erteilen.

III. Der Erwerb der Mitgliedschaft setzt voraus, dass

1. der Antragsteller schriftlich die Prinzipien dieser Satzung und das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns im Verständnis dieser Vereinigung anerkennt. Jedes Mitglied ist verpflichtet, alles zu unterlassen, was die gemeinsame Zielsetzung und den Vereinszweck beeinträchtigen könnte.

2. der Antragsteller bzw. die von ihm vertretene Firma sich nicht im Zustand der Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung  befindet.
 
IV. Über den Aufnahmeantrag entscheidet der engere Vorstand ohne Angabe von Gründen abschließend.

Antrag und Fragebogen_2018_08Juni2018       Neue Satzung 2017

Unsere Partener und Unterstützer