Nordbayerische Nachrichten: Arbeitgeber sollen die Glücksfaktoren sichern

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Nordbayerischen Nachrichten berichten von der öffentlichen Feier zum fünfjährigen Bestehen des Männerforums der evangelischen Kirchengemeinde Herzogenrauch, die den Zusammenhang zwischen Wirtschaftsethik und Glück zum Thema hatte. Volkswirtschaftler und Glücksforscher Karl-Heinz Ruckriegel definiere Glück als kollektives gesellschaftliches Wohlbefinden und sehe es als wichtigen Wirtschaftsfaktor, der Produktivität und Gewinn erhöhe. Das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns, verstanden im Sinne der sozialen Verantwortung im Unternehmen, spiele hier ebenfalls eine Rolle.

Dieser Artikel war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung online nicht verfügbar.