Hamburger Abendblatt: Muss Handelskammer-Wahl verschoben werden?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, habe der Wahlausschuss der Handelskammer entschieden, die Kandidaten der Gruppe „Die Kammer sind Wir“ nicht zur Wahl im Februar 2020 zuzulassen. Beim Sammeln der nötigen Unterstützerunterschriften habe die Gruppe mit Blanko-Listen ohne eingetragene Kandidaten gearbeitet. Laut Gunter Mengers, dem Vorsitzenden der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns (VEEK), sei ehrbares Handeln der Kandidaten für seinen Verein wichtig. „Irreführende Darstellungen werden von uns nicht akzeptiert“, so Mengers.