Salzburger Nachrichten: Wo ist der ehrbare Kaufmann?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

In einem Artikel der Salzburger Nachrichten schreibt Redakteur Richard Wiens über eine Wirtschaft ohne Moral, auf die negative Nachrichten aus der Welt der Wirtschaft hindeuteten. In der Bevölkerung mache sich die Stimmung breit, man könne Unternehmen nicht mehr trauen. Das sei gefährlich, denn „ohne solide Vertrauensbasis können Betriebe auf Dauer nicht erfolgreich sein. Schäden an […]

Handelszeitung: Die Nase vorn haben

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Handelszeitung berichtet über Nachhaltigkeit und CSR. Unternehmen müssten ökologische, soziale und ökonomische Verantwortung übernehmen, um langfristig Nachhaltigkeit zu schaffen. Strategische CSR mit Verankerung in den Unternehmenszielen, könne Organisationen zukunftssicher ausrichten und den wirtschaftlichen Erfolg sowie die Attraktivität für wichtige Anspruchsgruppen steigern. Auch für KMUs sei CSR erfolgskritisch. Diese würden schon länger nach dem Prinzip […]

Altländer Tageblatt: Milch-Manager aus Elsdorf ernannt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Wie das Altländer Tageblatt berichtet, wurden Holger Battling und Thomas Müller (Elsdorfer Molkerei und Feinkost GmbH) von der IHK Stade zu IHK-Innovationsbotschaftern 2019 ernannt. Innovationsbotschafter seien Unternehmer, die als Quer- und Neudenker innovative Strategien umsetzen würden. „Sie wirtschaften erfolgreich, verantwortungsbewusst und sichern sich mit Führungsstärke, Mut und spannenden Ideen langfristigen Unternehmenserfolg – und schreiben damit […]

Barmstedter Zeitung: Nur anständiges Verhalten führt zum Erfolg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Im Interview mit der Barmstedter Zeitung spricht Bernd-Georg Spies von der Stiftung Club of Hamburg über Unternehmertum nach ethischen Grundsätzen. In Hamburg gäbe es den Begriff des ehrbaren Kaufmanns, wie Spies erklärt. Der Club wende ihn „und die damit verbundenen Erwartungen auf alle wirtschaftlichen Bereiche an“. Nur anständiges Verhalten führe laut Spies zum Erfolg. „Nicht-anständiges […]

Hamburger Abendblatt: Kritik an Wahlausschuss der Handelskammer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Das Hamburger Abendblatt zitiert Gunter Mengers, Vorsitzenden der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg (VEEK), zur Entscheidung des Wahlausschusses der Handelskammer, die Kandidaten der Gruppe „Die Kammer sind Wir!“ zur Kammerwahl Anfang 2020 zuzulassen. „Ich bin froh, dass eine Lösung da ist und die Kammerwahlen nun wie vorgesehen stattfinden können. Das ist wichtig, damit das […]

Welt am Sonntag: Mitgliederversammlung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Die Welt am Sonntag berichtet über die Mitgliederversammlung der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg (VEEK) in der Hamburg School of Business Administration. Ehrengast und Guest Speaker des Abends Dr. Karl-Ludwig Kley (u.a. Aufsichtsratsvorsitzender E.ON SE, Deutsche Lufthanse AG und stv. Aufsichtsratsvorsitzender BMW AG) erklärte in seinem Vortrag, dass Ethik und Moral nicht gesetzlich vorgeschrieben […]

Hamburger Abendblatt: Muss Handelskammer-Wahl verschoben werden?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, habe der Wahlausschuss der Handelskammer entschieden, die Kandidaten der Gruppe „Die Kammer sind Wir“ nicht zur Wahl im Februar 2020 zuzulassen. Beim Sammeln der nötigen Unterstützerunterschriften habe die Gruppe mit Blanko-Listen ohne eingetragene Kandidaten gearbeitet. Laut Gunter Mengers, dem Vorsitzenden der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns (VEEK), sei ehrbares Handeln der […]

Bild Hamburg: Blanko-Wahlzettel in der Handelskammer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Bei den Kandidaten-Listen der Gruppe „Die Kammer sind Wir“ soll es laut Bild Hamburg Unregelmäßigkeiten in Form von Blanko-Bewerbungen gegeben haben. „Das ist nicht in Ordnung“, zitiert die Bild Hamburg Gunter Mengers, den Vorsitzenden der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns (VEEK), im Vorfeld der Plenarwahl der Handelskammer im Februar 2020.

Frankfurter Allgemeine Zeitung: Der ehrbare Kaufmann

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Die F.A.Z. berichtet über die zentrale Rolle, die der ehrbare Kaufmann in ihrer Denkschule einnimmt. Wer seinen 502. Geburtstag feiert, der habe irgendetwas richtig gemacht. Aus den Tugenden „Gewinnstreben gepaart mit der nötigen Sparsamkeit, ein grundsolides Gebaren gewürzt mit einer Prise Weltmännischkeit und Weitsicht, Toleranz und Offenheit, Gerechtigkeit und Anstand sowie eine gewisse Demut und […]

Badische Zeitung: Was sollen Maschinen tun dürfen?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Wie die Badische Zeitung berichtet, habe sich eine Podiumsdiskussion des Wirtschaftsverbandes Industrieller Unternehmen Baden mit der Frage beschäftigt, wie eine moderne Wirtschaftsethik beschaffen sein müsse. Künstliche Intelligenz (KI) sei derzeit in vieler Munde. Der Ansatz werfe ethische Fragen auf, danach, was Maschinen tun dürften und ob es moralische Grenzen für KI-Einsatz in Wirtschaft und Gesellschaft […]

Alt-Neuöttinger Anzeiger: Pioniere der Nachhaltigkeit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Der Alt-Neuöttinger Anzeiger berichtet über das neu vorgestellte Unternehmensnetzwerk „Verantwortungsvoll Wirtschaften“. Das Projekt sei eine Premiere in ganz Deutschland und beispielgebend für andere Regionen. Ziel der bislang 14 Unternehmen aus fünf Branchen sei es, die Unternehmen und die Region zukunftsfähig aufzustellen. Zu den mittlerweile entwickelten Kriterien für „Verantwortungsvoll Wirtschaften“ gehören „faire Bedingungen für Mitarbeiter sowie […]

Hamburger Abendblatt: Schluss mit Häme und Spott für die Kammer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Das Hamburger Abendblatt berichtet über die Prüfsteine, die „Deutschlands älteste und größte ethische Wirtschaftsvereinigung, die Versammlung eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg (VEEK)“ erarbeitet habe und an denen sich die Kandidaten für die Wahl des neuen Plenums der Handelskammer messen lassen sollten. Wie Gunter Mengers, Vorsitzender der VEEK, erkläre, solle das angestrebte Amt als ehrenvolle Aufgabe […]

Maschinenmarkt: Ethik als Wegweiser für Vertrauen in Künstliche Intelligenz

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Das Industrieportal Maschinenmarkt beschäftigt sich in einem Beitrag mit einer ethischen Auseinandersetzung mit dem Thema Künstliche Intelligenz (KI). Diese berge große Wertschöpfungspotenziale im produzierenden Gewerbe und erfordere ein grundlegendes Vertrauen bei Führungskräften und Arbeitnehmern, um genutzt werden zu können. Ethik sei ein Wegweiser, um Vertrauen auf- und Vorurteile und Ängste abzubauen.

Hamburger Abendblatt: Leise Töne, starke Stimme

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Das Hamburger Abendblatt veröffentlicht ein Porträt von Reinhold von Eben-Worlée, Präsident des Verbandes Die Familienunternehmer, Geschäftsführer und aktives Mitglied der Versammlung Eines Ehrbaren KaufmannsDer Hamburger investiere täglich Zeit und Kraft in die Vermittlungsarbeit zwischen Unternehmern und Politik, denn es sei wichtig, für seine Interessen einzustehen. Von Eben-Worlée beschäftige sich dabei mit den großen Fragen dieser […]

Süddeutsche Zeitung: Engagement auf der Habenseite

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, fordere eine Initiative des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) zusammen mit dem Landkreis München mehr Engagement für die Gesellschaft von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Schirmherrin der Initiative sei die bayerische Sozialministerin Kerstin Schreyer (CDU). Laut Schreyer werde der Erfolg von Unternehmen „zu oft an Zahlen bemessen, die Verantwortung für die Gesellschaft […]

Hamburger Abendblatt/ Diverse: Norbert Aust will die Handelskammer führen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Das Hamburger Abendblatt berichtet über die Plattform Starke Wirtschaft Hamburg, die bei der Wahl zum Plenum der Handelskammer Mitte Januar antreten werde. Den Kreis an Unternehmern führe eine Doppelspitze mit Ernst & Young Unternehmensberaterin Astrid Nissen-Schmidt und dem Gründer des Schmidt-Theaters, Norbert Aust, an. Die neue Gruppierung habe einen starken Unterstützerkreis, neben 85 Unternehmen würden […]

Mitteldeutsche Zeitung: Jugend hat Riesenzukunft

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Siemens-Chef Joe Kaeser habe beim 48. Halleschen Wirtschaftsgespräch über die Chancen und Erwartungen junger Mitarbeiter und den Konflikt zwischen Profitinteresse und Firmenwerten gesprochen, wie die Mitteldeutsche Zeitung berichtet. Laut Kaeser habe die Jugend eine Riesenzukunft. Ihr ginge es nicht nur um Jobs, sondern um eine sinnvolle Arbeit. Auch Umweltschutz und politische Verantwortung würden eine Rolle […]

Kreiszeitung Harpstedt: Klassische Werte, klassischer Erfolg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Kreiszeitung Harpstedt berichtet über die Rede des Trigema-Inhabers Wolfgang Grubb beim Wirtschaftsforum Großenkneten. Der Freizeitbekleidungshersteller Trigema produziere ausschließlich in Deutschland, habe noch nie betriebsbedingt kündigen müssen und finanziere alle Unternehmungen ohne Bankdarlehen. Den Kindern seiner Angestellten biete Grubb nach dem Abschluss einen Ausbildungsplatz an. Für Grubb stehe die Verantwortung des Unternehmens an erster Stelle. […]

Sächsische Zeitung: Gütesiegel Made in Germany im Sinkflug – Wirtschaftsskandale und Bauverzögerungen schaden dem Ruf der deutschen Wirtschaft

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Endlos-Baustelle in Berlin-Schönefeld, die mal ein Flughafen werden soll, und die schmutzigen Tricks der Autoindustrie hätten es geschafft, den guten Ruf in Mitleidenschaft zu ziehen.Made in Germany bleibt zwar ein starkes Label für die Zukunft – aber ein Selbstläufer ist es nicht mehr“, so zitiert die Sächsische Zeitung Jürgen Friedrich, Geschäftsführer der bundesdeutschen Außenwirtschaftsagentur […]

Werben & Verkaufen: In der Ethikfabrik von Facebook

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Wie das Fachmagazin Werben & Verkaufen berichtet, finanziere Facebook ein neues Forschungsinstitut für Ethik in der künstlichen Intelligenz an der Technischen Universität München. 6,5 Millionen stecke das Unternehmen über einen Zeitraum von fünf Jahren in die Einrichtung. München sei einer der Top- Standorte weltweit für KI-Forschung. Wer hinter dem neuen Institut stecke und welche Forschung […]

Handelsblatt: Finanzen und Ethik

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

In einem Handelsblatt-Gastbeitrag nutzt Christian A. Conrad (Professor für Makroökonomie, Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsethik) Beispiele aus dem Finanzsektor um zu erklären, wie fatale Anreize und fehlende Kontrollen Corporate Governance schwächen würden.Der Autor geht auf die Bedeutung der Manager Ethik für den langfristigen Unternehmenserfolg ein. Es werde deutlich, „dass sich unethisches Verhalten nur kurzfristig, aber nicht langfristig […]

Der Handel: Ehrbar und effizient

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Zeitschrift Der Handel weist auf das neue Buch „Wirtschaftsethik für Dummies“ hin. Für einen Unternehmer gehöre mehr dazu, als technisch gut und fachlich kompetent zu sein, um ein „ehrbarer Kaufmann“ mit Vorbildcharakter zu werden. In dem kompakten Überblick über die Wirtschaftsethik erläuterten die Autoren, wie Manager das wirtschaftliche Zusammenleben mit der effizienten und gerechten […]

Allgäuer Zeitung: Neues Buch „Grundlagen der Wirtschaftsmoral“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Allgäuer Zeitung stellt das Buch „Grundlagen der Wirtschaftsmoral“ des Kemptener Hochschullehrers für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsmoral, Stefan Knischek vor. Wirtschaftsmoral sei kein Modethema sondern begleite die Menschen täglich. Wie „gutes Wirtschaften“ funktioniere und sich „schlechtes Wirtschaften“ vermeiden ließe, wolle der Autor in seinem Buch erklären.Stefan Knischek: Grundlagen der Wirtschaftsmoral – Eine problemorientierte Einführung, Verlag Springer […]

Focus Business: Ethik muss Teil des Kerngeschäfts werden

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Der Ökonom Prof. Dr. Christoph Lütge setzt sich in der neuen Ausgabe von Focus Business mit dem Thema Wirtschaftsethik auseinander. Er verweist in dem Beitrag auf Studien, die zeigen würden, dass Ethik zu einem positiven Wettbewerbsfaktor für Unternehmen werden und die Innovationsfähigkeit, Kundenzufriedenheit und Mitarbeitermotivation verbessern könne. Dazu müsse sie aber zu einer realistischen Wirtschaftsethik […]

Die Welt: Handelskammer verzichtet auf Präses-Wahl

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Wie die Welt Hamburg berichtet, habe sich das Plenum der Handelskammer Hamburg mehrheitlich dafür ausgesprochen, nach der gescheiterten Wahl im Januar keine neue Abstimmung anzustreben und die Zeit bis 2020 mit dem vorhandenen Präsidium zu überbrücken.Auch die Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns (VEEK) begrüße dies: „Wir hoffen sehr, dass das Präsidium und das Plenum für den […]

Comply Fachmagazin für Compliance-Verantwortliche: Die Führungskraft in der Verantwortung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Prof. Dr. Stephan Grüninger (Wissenschaftlicher Direktor des Konstanz Institut für Corporate Governance (KICG), Vorstandsvorsitzender des Deutschen Netzwerks Wirtschaftsethik – EBEN Deutschland e.V. und Leiter des „Forum Compliance Mittelstand“) stellt fest, dass Compliance Management zu einem Thema in mittelständischen Unternehmen geworden sei. ankommt. Eine ethische Unternehmenskultur entscheide über den Erfolg. Es handle sich dabei um eine […]

taz 23.1.2019: Am Ende einer Rebellion

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Die taz berichtet, dass die Vollversammlung der Handelskammer Hamburg am morgigen Donnerstag den 24.01.2019 einen neuen Kammerpräses wählen werde.Der Vorsitzende der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg, habe in seiner Silvesteransprache betont, dass von der Kammer schon lange keine Impulse mehr ausgingen, „sie der Wirtschaft schade und so in interne ‚Machtkämpfe‘ verstrickt sei, dass ‚dadurch […]

Hamburger Abendblatt: Macht die Kammer ohne einen Präses weiter?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Das Hamburger Abendblatt berichtet über die ungewisse Zukunft der Handelskammer Hamburg nach der gescheiterten Präses-Wahl am 24.Januar 2019. Zitiert wird der Vorsitzende der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg, Gunter Mengers: „Der Begriff Fremdschämen für das unverantwortliche Verhalten großer Teile des Plenums ist hier – leider – treffend.“

Deutschlandfunk Kultur: Facebook und TU München gründen Ethik-Institut

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Deutschlandfunk Kultur berichtet, dass Facebook die Erforschung ethischer Fragen rund um künstliche Intelligenz in München mit 7,5 Millionen Dollar unterstützen wolle. Das Geld solle an das neue unabhängige Institut für Ethik in künstlicher Intelligenz in einer Partnerschaft mit der Technischen Universität München über einen Zeitraum von fünf Jahren fließen. Das Institut wolle diverse Aspekte künstlicher […]

Handelsverband rügt die Handelskammer Hamburg

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Die Welt berichtet, dass der Groß- und Außenhandelsverband AGA in einem Brief an Wirtschaftssenator Michael Westhagemann das Eingreifen des Senats gegen politische Äußerungen des Vizepräses der Handelskammer Torsten Teichert fordere. Die AGA beziehe sich auf ein Interview Teicherts im „Hamburger Abendblatt“, in dem er unter anderem die Finanzpolitik der Bundesregierung kritisierte und sich zum Linksbündnis „Aufstehen“ bekannte. Im September 2016 habe das Verwaltungsgericht Hamburg dem damaligen Handelskammer-Präses Fritz Horst Melsheimer […]

Die Zeit Online: Handelskammer Hamburg: Versteh einer diese Kaufleute

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Die Zeit Online befasst sich mit den jüngsten Entwicklungen in der  Handelskammer und erklärt, weshalb es in der wichtigsten Vertretung der Hamburger Wirtschaft zur Zeit rund geht.Dabei beantwortet die Autorin Hanna Grabbe vier Fragen zur Bedeutung, dem Streit und der Wahl des zukünftigen Präses. Zur Frage, wer die Kammer eigentlich sei und warum sie so […]

THB Täglicher Hafenbericht: Dauerbaustellen schaden Hamburgs Hafen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel, Teaser

Der Täglichen Hafenbericht (THB) schreibt, dass die Einrichtung einer zentralen Koordinationsstelle für Straßenbaustellen im Verkehrswegenetzwerk des Stadtstaates Hamburg mehr als überfällig sei.Das habe auch Gunter Mengers, Vorsitzender der „Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns“ (VEEK), auf der traditionellen Jahresschlussversammlung betont. Für ihn, Menges, sei es allerdings „nur schwer zu verstehen“, dass es weder diese zentrale Koordinierungsstelle noch […]

Hamburger Abendblatt: Handelskammer-Chaos muss ein Ende haben!

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel, Teaser

Oliver Schade kommentiert in seinem Leitartikel die Reden bei der traditionsreichen Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg. Für ihn herrsche Chaos an der Handelskammer, das ein Ende haben müsse. Die sogenannten Rebellen hätten versagt und das Ansehen der Kammer komplett verspielt. Sie hätten zwar überfällige Reformprozesse angestoßen, Hamburgs Wirtschaft brauche jedoch eine starke Handelskammer. 

Hamburger Abendblatt: „Die Handelskammer Hamburg wird kaputtgespart“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel, Teaser

Das Hamburger Abendblatt berichtet über die traditionsreiche Jahresschlussversammlung der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns (VEEK), bei der Hamburgs Wirtschaft und Politik auch diesmal in nahezu voller Stärke anwesend gewesen sei. Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD), das Gros der Senatoren und viele Unternehmer seien dem Ruf der VEEK gefolgt.Die Rede des VEEK-Vorsitzenden Gunter Mengers hätte einer Abrechnung mit […]

Frankfurter Allgemeine Zeitung: Ein Schiff in schwerem Sturm

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt über den ehemaligen Präses der Hamburger Handelskammer Tobias Bergmann.Seine Wahl hätte die Hamburger Wirtschaft gespalten. Die Spannungen seien auch etwa in der „Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg“ deutlich geworden. Der Präses der Handelskammer dürfe hier einmal im Jahr der Wirtschaft und der Politik einen Vortrag halten. Als Bergmann Ende […]

Die Welt: Ende des Rebellenführers

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Pressespiegel

Die Welt Hamburg berichtet  heute, dass der Handelskammer-Präses Tobias Bergmann sein Amt niederlege. Seine Gruppe „Die Kammer sind wir“ hinterließe einen Scherbenhaufen.Weiter heißt es in dem Artikel: „Interessant könnte die „Versammlung eines Ehrbaren Kaufmanns“ (VEEK) in diesem Jahr kurz vor Silvester werden. Organisiert von einem Verein, spricht hier stets der Handelskammerpräses zur Lage in Hamburg. […]

Tagespost, Kolumne: Ethik des Transfers, Transfer der Ethik

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Tagespost beleuchtet, dass traditionelle Konzepte wie jene des „ehrbaren Kaufmanns“ angesichts gegenwärtiger Herausforderungen, Chancen und Risiken an Grenzen stößen.Der Autor Holger Zaborowski fragt, wo heute die „Ehrbarkeit“ des Kaufmanns liege und weist darauf hin, dass eine Ethik des Transfers – und zugleich ein Transfer der Ethik, also eine Übertragung der ethischen Reflexion in die […]

Freies Wort: Der „ehrbare Kaufmann“ ist gefragt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Die Tageszeitung Freies Wort aus Südthüringen berichtete in der Ausgabe vom 15. November 2018, dass sich die Vereinigung „Pro Südthüringen“ seit 25 Jahren für die Wirtschaft der Region – nicht nur für die Infrastruktur, sondern auch in Sachen Bildung engagiere. Weiter heißt es in dem Artikel, dass sich der Hauptvortrag des Wirtschaftswissenschaftlers und Unternehmensberaters Arnold […]

Handelsblatt: Raus aus der Nische – wie sich mit Nachhaltigkeit gute Rendite machen lässt

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

In dem Bericht informiert die Redakteurin darüber, dass immer mehr Investoren auf nachhaltige Anlagen setzten. Investieren nach ökologischen, sozialen und gesellschaftlichen Aspekten sei vor allem bei institutionellen Investoren wie Stiftungen, Pensionskassen und Kirchen gefragt. Aber auch Privatanleger könnten dem immer mehr abgewinnen, heißt es in dem Beitrag.

Rhein-Zeitung: Was haben Maikäfer mit Menschenbildern zu tun?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Rhein-Zeitung kündigte eine fakultätsübergreifende Ringvorlesung der Philosoph-Theologischen Hochschule Vallenda für die Öffentlichkeit an, bei der es um das Thema „Mensch-Bild-Würde“ geht.Ein Vortrag von Prof. Dr. Franziskus Knoll zum Thema „Was haben Maikäfer mit Menschenbildern zu tun? – Die Macht unserer Vorstellungen“ fände am kommenden Donnerstag in Waldbreitbach statt.  Am Donnerstag, den 22. November 2011 […]

Lübecker Nachrichten: Festakt für die Commerzbank

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Lübecker Nachrichten hat einen Bericht über den Festakt veröffentlicht, mit dem die Commerzbank Lübeck ihr 100-jähriges Bestehen gefeiert hat. Der Einladung zum Festakt im Rathaus seien etwa 120 Gäste gefolgt. In seiner Ansprache hätteCommerzbank-Bereichsvorstand Frank Haberzettel hervorgehoben, dass die deutsche Commerzbank im Jahre 1870 in Hamburg, „von ehrbaren Kaufleuten “, gegründet wurde.

Die Tagespost: Ehrbarer Kaufmann gesucht

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Wie Die Tagespost -Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur aus Würzburg berichtet, will der Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) im kommenden Jahr zum sechsten Mal vorbildliches Verhalten mit dem Preis „Ehrbarer Kaufmann“ auszeichnen. Damit sollen Mut, faire Führung, Familienfreundlichkeit und bürgerschaftliches Engagement prämiert werden.Vorschläge für Preisträger könnten bei der KKV-Bundesgeschäftsstelle in […]

WELTplus: Vom Bauersohn zum Mode-Milliardär

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

„Der große Traum meines Lebens war immer, für moralische und wirtschaftliche Würde des Menschen zu arbeiten“, so Mode-Milliardär Brunello Cucinelli, der die Theorie des „neohumanistischen Kapitalismus“ geprägt habe. 2017 habe ihn das Kieler Institut für Weltwirtschaft mit dem „Weltwirtschaftlichen Preis“ ausgezeichnet, weil Cucinelli „die Figur des ehrbaren Unternehmers perfekt verkörpert“. Profit machen wolle er auch, […]

BOARD: Neue Herausforderungen für Vorstände und Aufsichtsräte durch mehrdimensionale Unternehmenszwecke

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

In einem Beitrag der Zeitschrift für Aufsichtsräte in Deutschland schreiben Dr. Tobias Nießen, Rechtsanwalt und Partner bei Flick Gocke Schaumburg, und Prof. Dr. Stefan Simon, Aufsichtsrat bei der Deutschen Bank AG, über die neuen Herausforderungen für Vorstände und Aufsichtsräte, die eine individuell auf das Unternehmen abgestimmte, ausbalancierte Unternehmenspolitik fordern würden. In diesem Zusammenhang beschäftigen sie sich […]

Allgemeine Laber-Zeitung/Diverse: Preisträger Claus Hipp spricht in Spindlhof

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

In einem Beitrag berichtet die Allgemeine Laber-Zeitung über Prof. Dr. Claus Hipp, der am 8. Oktober mit dem deutschen CSR-Award ausgezeichnet worden sei und am 15. Oktober einen Vortrag zum Thema „Wirtschaftsethik“ halte. Bereits in den 60-er Jahren habe Hipp beharrlich dafür gekämpft, dass die Rohstoffe für seine Babynahrung ohne Einsatz von Kunstdüngern und Unkrautvernichten […]

Thüringer Allgemeine: Vom Ehrbaren Kaufmann zur CSR-Strategie

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

In einem Beitrag der Thüringer Allgemeine schreibt Prof. Gerald Grusser über die Entstehung und Bedeutung des Begriffs Corporate Social Responsibility. Laut Grusser habe diese Bezeichnung ihre Wurzeln im Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns, welches im Gesetz der deutschen Industrie- und Handelskammer verankert sei und welches Betriebe zu einem fairen Umgang auf unternehmerischer und gesellschaftlicher Ebenen verpflichte. […]

Nürnberger Zeitung/Diverse: Erster Nürnberger CSR-Tag

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Unter dem Titel „Verantwortung zu zeigen, zahlt sich für Firmen aus“ berichtet die Nürnberger Zeitung über den ersten CSR-Tag, der im Nürnberger Rathaus stattgefunden habe. Dabei gehe es um die zentrale Rolle von CSR sowie deren Nutzen für die Unternehmen. Bei der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken (IHK) habe sich das Prinzip des ehrbaren […]