Projekt „VEEK-Unternehmer-Lotse“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Projekt "VEEK-Unternehmer-Lotse", Teaser

Startups formen aus einer Idee ein ganzes Unternehmen.
Geschäftsnachfolger erfinden sich als Unternehmer völlig neu.
Und dann?

Die frühe Gründungs- oder Übernahmephase ist geschafft. Die essenzielle Aufgabe junger Unternehmer*innen ist nun, die Gesellschaft mit einem stabilen, skalierbaren Geschäftsmodell auf gesunde Füße zu stellen bzw. diesem eine eigene Handschrift zu verleihen.

Wen können Jungunternehmer*innen ansprechen, wenn es um die Definition von Zielen geht, um Strategien, Entwicklungen, Ideen oder Probleme – wer ist kompetent und uneigennützig? Die VEEK.

Ein ehrenamtliches Win-Win-Modell.
Typisch VEEK.

Ein Lotse für Unternehmer.
Typisch Hamburg.

Das Konzept basiert auf der idealen Kombination aus Kreativität, Hingabe und Innovation mit klassischem, nachhaltigem Unternehmertun und zeitlosen Werten. Wir von der VEEK bringen ambitionierte Newcomer mit erfahrenen Unternehmer- oder Manager*innen zusammen. Dialog und gegenseitiger fachlicher Austausch gestalten so den unternehmerischen Kurs, genannt Zukunft.

Die Zusammenarbeit ist zunächst auf 12 Monate ausgelegt. Das Matching erfolgt anhand der Profile, die Jungunternehmer*innen wie auch potenzielle Lotsen bei der VEEK hinterlegt haben.

Die Lotsen engagieren sich ehrenamtlich. Eine sogenannte „Ehrenerklärung“ gibt einige Leitlinien vor. Art und Weise, Inhalt und Frequenz der Kooperation liegt jedoch ganz in den Händen der Beteiligten.

Aus der Einbahnstraße einer reinen Förderung der unternehmerischen Fähigkeiten des Nachwuchses wird eine Win-Win-Situation. Die UnternehmerLotsen erfahren ihrerseits wertvolle Impulse und Trends zugunsten des eigenen Business: „Am Puls der Zeit – aus Tradition.“

Das Sahnehäubchen ist das umfangreiche VEEK-Netzwerk. Auch hier gilt „Gemeinsam sind wir stark.“

Mit den Erfahrungen seit dem Start 2019 entwickeln wir das VEEK-Unternehmer-Lotsen-Projekt stetig weiter. Auch für unsere Lotsen ist es eine Bereicherung, beide Seiten profitieren vom dem Dialog. Machen Sie mit! Als Lotse, Jungunternehmer*in – oder als Multiplikator, der dieses Projekt fachlich begleiten möchte. Unternehmen, Personen, Institutionen und Vereine sind herzlich eingeladen.