Badische Zeitung: Was die Ökonomie zu leisten vermag – und was nicht

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Badische Zeitung spricht mit Gebhard Kirchgässner, Professor an der Universität St. Gallen, über die Rolle der Ökonomen, die Bedeutung und Grenzen der Wirtschaftswissenschaften und über die Vorstellung vom Homo Oekonomicus. Im Gespräch erklärt Kirchgässner, dass vor der Krise das Verhalten der Akteure in der Finanzbranche nicht den Grundsätzen eines ehrbaren Kaufmanns entsprach. Die Vorstellung vom Homo Oeconomicus gleiche jedoch nicht einer Vorgabe, wie sich Menschen verhalten sollen. Vielmehr diene sie dazu, das Verhalten der Menschen so abzubilden, wie es in vielen Fällen sei.

Zum Artikel