Frankfurter Allgemeine Zeitung: Banken zwischen Moral und Gewinn

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtet über eine Studie zum Kulturwandel in Deutschlands Geldhäusern.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) habe dafür 29 Bankvorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte befragt und komme zum Ergebnis, dass der Kulturwandel intern große Zweifel hervorrufe. So gäben vier von fünf Managern zu bedenken, dass Werteorientierung allein noch nicht zu einem befriedigenden Geschäftsergebnis führe, während die Leistung von Führungskräften nach wie vor in erster Linie am erreichten Ergebnis bewertet werde.

Den ganzen Artikel finden hier.