Nürnberger Zeitung: In den Chefetagen hat die Moral keine Konjunktur

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Eine Umfrage der Personalberatung LAB & Company für die Süddeutsche Zeitung zeigte, dass rund die Hälfte der befragten Berater überzeugt ist, dass wie bei Volkswagen auch in anderen Unternehmen eine ähnliche problematische Firmenkultur herrsche, die keinen Widerspruch dulde. Als betrugsanfällig stufen drei von vier Befragten Versicherungen ein, gefolgt von Banken (53%) und der Automobilindustrie samt Zulieferern (45 Prozent).

Dieser Artikel ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags nur als Printausgabe erhältlich.