Frankenpost: „Wir wollen Begeisterung entfachen“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Im Interview mit der Frankenpost sprechen Heribert Trunk, Präsident der IHK für Oberfranken in Bayreuth, und Stefan Leible, Präsident der Universität Bayreuth, über Unternehmertum, Image, Scheitern und Fragen der regionalen Wirtschaft. Dabei stellt Trunk heraus, dass die vielen Beispiele für ehrbares Unternehmertum in der Region mitunter durch Negativbeispiele, die große mediale Wirkung erzeugen, überdeckt würden. […]

Mannheimer Morgen: Ist moralisches Wirtschaften möglich, Herr Gesang?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

In einem Gastbeitrag stellt Bernward Gesang, Professor am Philosophischen Seminar der Universität Mannheim, seinen Ansatz dar, die Menschenrechtsmoral mit einigen Zusatzregeln als Steuerungsorgan für die Wirtschaft zu nutzen. So müssten nicht nur Skandale, sondern auch ein Teil der stetigen Erosion der Moral durch die Wirtschaft zu bändigen sein. Zum gleichen Thema erschien zuletzt sein Buch […]

Flensburger Abendblatt: Der Kaufmann und die Ehrlichkeit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Das Flensburger Abendblatt berichtet über den Sommerempfang der Industrie- und Handelskammer Flensburg, bei dem sich die Reden im weitesten Sinne mit dem Ideal des ehrbaren Kaufmanns auseinander setzten und der Frage nachgingen, wie ein Unternehmer diesem Ideal im Jahr 2016 gerecht werden kann. Dieser Artikel ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags nur als Printausgabe […]

WirtschaftsWoche: „Einfach ein ehrbarer Kaufmann sein“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Die WirtschaftsWoche berichtet über langfristige Erfolge familiengeführter Unternehmen an der Börse. Besonders gut schneiden laut WirtschaftsWoche Unternehmen ab, die verschwiegener agieren und von Familien dominiert werden. Für ihre Titelgeschichte hat die WirtschaftsWoche zwölf Erfolgsunternehmen aus dem DAX herausgefiltert, in denen die (Gründer)Familien einen spürbaren Einfluss auf die Unternehmenspolitik haben, sei es über einen signifikanten Anteil […]

Der Tagesspiegel: Wenn Moral verloren geht

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Der Tagesspiegel veröffentlicht einen Kommentar, in dem Carla Neuhaus deutlich Stellung bezieht, dass das Verhalten der Commerzbank zwar geltendem Recht entspräche, die Beihilfe zur Steuervermeidung gerade für ein vom Staat gerettetes Institut nicht vertretbar sei. Den ganzen Artikel finden Sie hier: http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/commerzbank-wenn-moral-verloren-geht/13539830.html

dpa: Eine Frage der Moral

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Zahlreiche Tageszeitungen berichten, dass sich der Familienfonds der US-Öldynastie Rockefeller von Anteilen des Rohstoff-Riesen Exxon-Mobil wegen „moralisch verwerflicher“ Geschäftspraktiken des Konzerns trennt. „Wir können nicht mit einem Unternehmen in Verbindung gebracht werden, das gegenüber dem öffentlichen Interesse scheinbar so eine Verachtung an den Tag legt“, wird der Rockefeller Family Fund zitiert. Generell sei ein Trend zu […]

Die Presse: Auf der Suche nach dem Warum

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Die Presse berichtet über die Arbeit des Österreicher Professors Ernst Fehr, der über die Zusammenhänge von Wirtschaftswissenschaft, Psychologie und Neurologie forscht und lehrt. Der Verhaltensökonom untersucht Eigennutz und Hingabe als Triebkräfte des menschlichen Verhaltens und bestimmt die Verhaltensökonomie als Ratgeberin für Politik und Wirtschaft. Den ganzen Artikel finden Sie hier: http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/4949987/Verhaltensokonomie_Auf-der-Suche-nach-dem-Warum?from=gl.home_wirtschaft

Fränkische Nachrichten „Das Maß der Wirtschaft ist der Mensch“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Der ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident Dr. Erwin Teufel referierte im Rahmen der „Igersheimer Impulse“ zum Thema „Ethik in der Wirtschaft“. „Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht“, zitiert die Fränkische Nachrichten Erwin Teufel und hebt hervor, dass der Schwabe genau dies als den falschen Ansatzpunkt ansieht. Denn obwohl jeder im Wettbewerb seine eigenen Interessen […]

Gießener Anzeiger: Moral und Verantwortung als Maßstab

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Der Gießener Anzeiger rezensiert den überarbeiteten und um aktuelle Beiträge ergänzten Band des Symposiums „Ausverkauf des Menschen? Gesellschaft, Wirtschaft und Ethik im Gespräch“. Angesichts der aktuellen Ereignisse seien vor allem die Beiträge von Franz Müntefering und Rita Süßmuth von besonderem Interesse, die sich beide Fragen der Integration von Flüchtlingen und Migranten stellen. Zusammenfassend ziehen die […]

Divers: „Es geht darum, Gewinninteressen zu entthronen“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Diverse Tagesmedien berichten über die Forderung des Wirtschaftsethikers Ulrich Thielemann, Verbraucherschützer in den Aufsichtsrat des VW Konzerns zu berufen. So seien neben der Rentabilität auch andere gesellschaftliche Interessen in Unternehmen sicher zustellen. Einen exemplarischen Artikel finden Sie hier: http://www.schwaebische.de/wirtschaft/aktuelle-nachrichten_artikel,-%E2%80%9EVerbraucherschuetzer-sollten-im-Aufsichtsrat-sitzen%E2%80%9C-_arid,10338519.html  

Frankfurter Allgemeine Zeitung: Warum bei VW niemand „Stopp“ rief

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Die Frankfurter Allgemeine – ebenso wie Staatsanwälte, Politiker, VW-Kunden und Forscher – geht der Frage nach, wie es in einem als seriös geltenden Konzern wie Volkswagen zu einem derart schwerwiegenden Betrug kommen konnte. So sagt Bernd Irlenbusch, Professor für Unternehmensentwicklung und Wirtschaftsethik an der Universität Köln, dass „im vorliegenden Fall viele unter den Mitarbeitern und […]

Rhein Neckar Zeitung: Hilflos

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Wirtschaftsredakteur Thomas Veigel fragt anlässlich der VW Affäre, ob ein Vorstandsvorsitzender im Amt bleiben kann, wenn unter seiner Verantwortung an zwei Tagen fast 30 Milliarden Euro Unternehmenswert an der Börse vernichtet wurden? Veigel betont, dass zwar immer viel über Wirtschaft und Ethik geredet werde, der Abgas-Betrug beim bisherigen Vorzeigeunternehmen Volkswagen aber wieder einmal die Unvereinbarkeit […]

Wormser Zeitung: Ethik in Wirtschaft fördern

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Am 22. Mai 2015 wurde in der Wormser Gottliebenkapelle dem Wirtschaftsprüfer Dr. Eitel Wienemann gedacht, der an diesem Tag 100 Jahre alt geworden wäre. Unter anderem zeichnet die Stiftung „Haus Wienemann“ jedes Semester an der Wormser Hochschule, die besten Nachwuchs-Wirtschaftsethikforscher mit einem 500 Euro dotierten Preis aus, und finanziert den Lehrauftrag für Wirtschaftsethik. Prof. Dr. […]

Süddeutsche Zeitung: Ethischer Konsum: Wertewandel oder Lippenbekenntnisse?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Medienspiegel, Teaser

Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, belegen zwei im April 2015 veröffentlichte Studien einen deutlichen Anstieg des ethischen Konsums in der Bevölkerung Deutschlands. Die Studie des Marktforschungsunternehmens GfK offenbarte, dass 58 Prozent der Deutschen Waren und Dienstleistungen kaufen wollen, wenn sie ihren „Werten, Überzeugungen oder Idealen entsprechen“. Laut der Trendstudie des Otto-Konzerns kaufen 56 Prozent der […]